Die besten Rezepte

Thai Chicken Curry

Thai Chicken Curry

Dieses thailändische gelbe Curry-Rezept ist in kürzester Zeit fertig und alles in einem Topf für eine einfache Reinigung.

Zutaten

  • 2 Teelöffel Pflanzenöl
  • 1 4-oz. Dose oder Glas gelbe Curry-Paste
  • ¾ Pfund Karotten, geschält, in ½ ”dicke Runden geschnitten
  • 1 rote Paprika, in 1 "Stücke geschnitten
  • 1 Pfund Yukon Gold Kartoffeln (ca. 3), geschält, in ½ ”Stücke geschnitten
  • 1 Pfund Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 13,5 oz. oder 15 Unzen. kann ungesüßte Kokosmilch
  • Gehacktes frisches Basilikum und Koriander

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Curry-Paste hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 1 Minute lang, bis es duftet. Fügen Sie Karotten, Zwiebeln und Pfeffer hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten lang, bis die Zwiebel durchscheinend ist.

  • Fügen Sie Kartoffeln, Huhn, Kokosmilch und 1½ Tassen Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Die Hitze auf köcheln lassen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Huhn durchgekocht ist und die Kartoffeln zart sind (ca. 20 Minuten). Das Curry auf die Schalen verteilen und mit Kräutern belegen.

, Fotos von Christina Holmes

Nährstoffgehalt

1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 260Fett (g) 14Gesättigtes Fett (g) 10Cholesterol (mg) 45Kohlenhydrate (g) 19Dietary Fiber (g) 3Total Sugar (g) 4Protein (g) 15Sodium (mg) 85Reviews AbschnittIch habe dieses Gericht mehrfach zubereitet mal jetzt und ich denke ich habe es sehr verbessert. Ich ersetzte den roten Pfeffer durch frische grüne Bohnen und fügte eine Dose gehackte Ananas und eine Dose Tomatenwürfel hinzu. Ich füge auch einen weiteren Esslöffel oder vielleicht etwas weniger Curry hinzu. Eine Dose Kokosmilch macht das Gericht für mich nicht reich genug; Ich benutze jetzt zwei Dosen. Ich benutze auch Hühnerbrust anstelle der Oberschenkel. Ich habe auch einige rissige rote Pfefferflocken hinzugefügt, um ihm etwas Wärme zu geben und thailändisches Basilikum zu verwenden. Ich habe auch rote Curry-Paste verwendet und es war sehr lecker. Jetzt ist das Gericht reich und duftend und hat mehr Geschmackstiefe. Wenn der Geruch mein Zuhause erfüllt, fühlt es sich einfach warm und einladend an. Wjohnso9Portland, OR11 / 08/17

Schau das Video: Real Deal Thai Panang Chicken Curry - Marions Kitchen (September 2020).