Ungewöhnliche Rezepte

Birnen-Crostata mit Feigen und Honig

Birnen-Crostata mit Feigen und Honig

Zutaten

Kruste

  • 1 2/3 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 3 Esslöffel (oder mehr) Eiswasser

Füllung

  • 1/4 Tasse (verpackt) goldbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel (kaum) gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 2 1/4 Pfund feste, aber reife ungeschälte Anjou-Birnen (ca. 4), entkernt, jeweils in 8 Keile geschnitten
  • 10 getrocknete, aber feuchte Calimyrna-Feigen (ca. 4 Unzen), gestielt, geviertelt
  • Schwere Schlagsahne (zum Bürsten)

Rezeptvorbereitung

Kruste

  • Mischen Sie die ersten 4 Zutaten im Prozessor. Fügen Sie Butter hinzu; Mit Ein / Aus-Umdrehungen verarbeiten, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt. Deckel abnehmen; 3 Esslöffel Eiswasser über die Mischung geben. Setzen Sie den Deckel wieder auf den Prozessor. Mischen Sie die Mischung mit Ein / Aus-Umdrehungen, bis der Teig eine Kugel bildet, und fügen Sie im trockenen Zustand mit einem Teelöffel mehr Eiswasser hinzu. Den Teig in eine Scheibe drücken; In Plastik einwickeln und mindestens 20 Minuten kalt stellen. DO AHEAD Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Kühl halten. Lassen Sie den Teig vor dem Ausrollen bei Raumtemperatur leicht erweichen.

Füllung

  • Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens. auf 400 ° F vorheizen. Die ersten 6 Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie Birnen und Feigen hinzu; sanft werfen. Rollen Sie den Teig auf leicht bemehltem Pergament auf ein 14-Zoll-Quadrat oder eine Runde aus. Pergament mit ausgerollter Kruste auf randloses Backblech geben. Hügelbirnenmischung mit Säften in der Mitte der Kruste, so dass 2 bis 3 Zoll glatte Teigrand übrig bleibt. Mit Pergament den Teig über die Ränder der Birnenmischung falten, die Ränder falten und kneifen, um eventuelle Risse im Teig abzudichten und quadratisch oder rund zu bilden. Krustenränder mit Sahne bestreichen; großzügig mit rohem Zucker bestreuen.

  • Crostata backen, bis die Kruste golden ist, die Birnen zart sind und die Säfte dicht sprudeln. Wenn die Kruste zu schnell gebräunt wird, bedecken sie die Krustenränder mit Folie, 50 bis 60 Minuten. Crostata aus dem Ofen nehmen; 2 Esslöffel Honig über die heiße Füllung träufeln. Führen Sie ein langes, dünnes Messer oder einen Spatel um die Ränder der warmen Crostata, um sie zu lösen. Crostata auf Pergament auf dem Backblech mindestens 1 Stunde lang leicht erwärmen. Auf Platte übertragen. Leicht warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Rezept von Jeanne Thiel Kelley,

Nährstoffgehalt

8 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 460,4% Kalorien aus Fett 38,9 Fett (g) 19,9 gesättigtes Fett (g) 12,3 Cholesterin (mg) 55,3 Kohlenhydrate (g) 69,5 Ballaststoffe (g) 6,9 Gesamtzucker (g) 40,1 Nettokohlenhydrate (g) 62,6 Protein (g) 4,0 Natrium (mg) 334,6Reviews Section

Schau das Video: Birnen-Honig Tarte mit Haselnusskrokant (September 2020).