Neueste Rezepte

Gebratener Brokkoli mit Joghurt und Gewürzen

Gebratener Brokkoli mit Joghurt und Gewürzen

Ihr geröstetes Brokkoli-Rezept könnte ein Upgrade gebrauchen. Joghurt dient nicht nur zum Marinieren von Proteinen. Es ist auch ein großartiges Fahrzeug für Gemüse, das ein wenig Hilfe gebrauchen könnte.

Zutaten

  • 1 Pfund Brokkoli, zähe Stängel geschnitten, Stiele geschält
  • ½ Tasse Vollmilchjoghurt
  • 1 EL. Natives Olivenöl extra
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gerieben
  • Eine Prise Cayennepfeffer oder ein paar Spritzer scharfe Sauce
  • Zitronenschnitze (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie einen Rost in das obere Drittel des Ofens. auf 425 ° vorheizen. Einen kleinen Topf mit Salzwasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Schneiden Sie den Brokkoli der Länge nach in zwei Hälften und schneiden Sie ihn dann diagonal in 2 "–3" große Stücke, wobei die Spitzen der Röschen intakt bleiben. Brokkoli in Chargen kochen, bis er hellgrün ist, ca. 30 Sekunden. Sehr gut abtropfen lassen. (Alternativ können Sie den Blanchiervorgang überspringen - der Brokkoli ist am Ende vielleicht etwas härter, aber trotzdem super lecker.)

  • In der Zwischenzeit Joghurt, Öl, Paprika, Koriander, Kurkuma, Knoblauch und Cayennepfeffer in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Mit Salz. Fügen Sie Brokkoli hinzu und werfen Sie, um zu beschichten. Die Brokkolimischung auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech geben und in einer Schicht anordnen. Braten Sie den Brokkoli 15 bis 20 Minuten lang, bis er braun und die Stiele weich sind (unblanchierter Brokkoli kann bis zu 25 Minuten dauern).

Bewertungen AbschnittSerious schrecklich, machen Sie dies nicht. Die Gewürze und der Joghurt funktionieren einfach nicht. Ich habe sogar versucht, es danach aus dem Brokkoli auszuspülen, konnte aber den starken Geschmack immer noch nicht loswerden. Überspringen Sie dieses Rezept! AnonymousCalifornia06 / 10 / 20Ich stimme zu, dass die Textur aufgrund des Joghurts körnig und seltsam ist. Aber die Kombination von Gewürzen ist einfach wunderbar. Ich werde Brokkoli wieder so rösten, wobei ich nur Olivenöl mit den Gewürzen verwende. AnonymMinnesota04 / 29 / 20A sehr einfaches, aber sehr leckeres und raffiniertes Rezept. Eine sehr gute Art, Brokkoli zuzubereiten. Ich habe mein Blatt mit etwas Öl überzogen, damit der Brokkoli nicht daran haftet und es gut funktioniert! IkeanerMünster, Deutschland04 / 16 / 20Nicht großartig - ehrlich gesagt enttäuscht von diesem Rezept. Es kommt trocken heraus und der Joghurt erzeugt eine seltsame Konsistenz.Katerina SlootskyBrooklyn, NY 18.03.20Sie eine supereinfache Idee, die mit verschiedenen Gewürzen oder Geschmacksrichtungen für viele Kombinationen optimiert werden kann. Dies war eine großartige Mischung aus Gewürzen und Herzhaftem. und die Zitrone verleiht dem fertigen Produkt eine große Helligkeit. Ich habe es mit griechischem Vollmilchjoghurt anstelle von normalem Joghurt hergestellt und es hat sich als gut herausgestellt. Wird auf jeden Fall wieder machen! Matthew LynessVirginia04 / 26 / 19Dieses Rezept ist so lecker, aber der Brokkoli ist ein absolutes Chaos, um von der Folie zu kommen. Gibt es Tipps, wie Sie verhindern können, dass es am Aluminium- oder Wachspapier haftet? AnonymousWashington, DC02 / 21/19Die Gewürze ähneln der südasiatischen Gewürzpalette und sind so einfach, dass Sie mit beliebigen Geschmacksrichtungen experimentieren können absolut wunderbares Rezept! Ich habe es jetzt dreimal versucht und die ganze Familie liebt es. Es schmeckt nicht nach Doritos, ist aber scharf und knusprig, eignet sich hervorragend als Snack oder Beilage und ist so einfach, dass Sie kaum darüber nachdenken müssen. Ich finde es einfach, einen Kessel mit kochendem Wasser über meine Brokkoliröschen zu gießen und dann nach 30 Sekunden das Wasser abzulassen. Ich schäle auch die zähen Brokkoli-Stiele, schneide sie in dicke Münzen und füge sie dem Rezept hinzu. Ich finde sie genauso lecker wie die Röschen und dann muss ich nicht alle Stängel wegwerfen! Danke für das Rezept Chris Morocco! Absolut widerlich. Wer dachte, das schmecke nach Doritos, hat noch nie in seinem Leben einen Chip gesehen.

Schau das Video: Bunter Gemüseauflauf. Immer eine gute IDEE! YUMMY. Einfach u0026 lecker. #Kochenmitmelodie (September 2020).