Neue Rezepte

Gefrorene Schokolade-Pfefferminze Bûche de Noël

Gefrorene Schokolade-Pfefferminze Bûche de Noël

Zutaten

Soße

  • 8 Unzen bittersüße Schokolade (nicht mehr als 61% Kakao), gehackt
  • 3/4 Tasse schwere Schlagsahne

Schokoladenblätter

  • 3 Unzen bittersüße Schokolade (nicht mehr als 61% Kakao), gehackt
  • 10 frische Kamelienblätter oder Zitronenblätter, mit einem feuchten Tuch abgewischt

Kuchen

  • Antihaft-Pflanzenölspray
  • 1/4 Tasse natürliches ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/8 Teelöffel Weinstein
  • 2 Pints ​​Pfefferminzstäbcheneis
  • 1/3 Tasse grob zerkleinerte rot-weiß gestreifte harte Pfefferminzbonbons oder Zuckerstangen

Baiser und Dekorationen

  • 1/4 Teelöffel Weinstein
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Spezialausrüstung

  • Kleine Propan Küchenlampe

Rezeptvorbereitung

Soße

  • Legen Sie die Schokolade in eine mittelgroße mikrowellengeeignete Schüssel. Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Schokolade mit Sahne übergießen. 1 Minute stehen lassen, dann verquirlen, bis es geschmolzen und glatt ist. DO AHEAD Kann 1 Woche im Voraus gemacht werden. Abkühlen, abdecken und kalt stellen. Unbedeckt in 15-Sekunden-Intervallen in der Mikrowelle aufwärmen und vor Gebrauch verquirlen.

Schokoladenblätter

  • Rühren Sie die Schokolade in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze, bis sie geschmolzen und glatt ist. Vom Herd nehmen. Bürsten Sie mit einer Backbürste die Schokolade auf die Unterseite (geäderte Seite) von 1 Blatt, um sie vollständig zu beschichten (lassen Sie die Schokolade nicht über den Blattrand tropfen). Legen Sie das Blatt mit der Schokoladenseite nach oben auf ein kleines, mit Folie ausgekleidetes Backblech. Wiederholen Sie mit den restlichen Blättern. Unbedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen, bis der Schokoladenüberzug kalt und fest ist. Arbeiten Sie mit jeweils 1 Blatt und schälen Sie das grüne Blatt vorsichtig von der Schokolade ab. Legen Sie das Schokoladenblatt auf dasselbe Blatt zurück. grünes Blatt wegwerfen. DO AHEAD Kann 3 Tage im Voraus gemacht werden. Mit Plastikfolie abdecken und kalt stellen.

Kuchen

  • Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 375 ° F vor. Linie 15x10x1-Zoll-Backblech mit Pergament. Papier mit Antihaftspray bestreichen und mit Kakao bestäuben.

  • Sieben Sie 1/2 Tasse Zucker, Kuchenmehl, 1/4 Tasse Kakao, Backpulver und Salz in eine kleine Schüssel. Mit einem Elektromixer Eigelb in einer großen Schüssel dick schlagen. Öl, 2 Esslöffel Wasser und Vanille einrühren. Fügen Sie nach und nach trockene Zutaten hinzu und schlagen Sie sie, bis sie vermischt sind. Mit sauberen, trockenen Rührgeräten Eiweiß und Weinstein in einer mittelgroßen Schüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie nach und nach den restlichen 1/2 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie ihn steif, aber nicht trocken. Falte 1/4 des Weiß in die Eigelbmischung, um es aufzuhellen. Das restliche Weiß in 2 Zugaben unterheben. Den Teig gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.

  • Backen Sie den Kuchen, bis er aufgeblasen ist und der in die Mitte eingesetzte Tester sauber herauskommt (ca. 12 Minuten). Kühle Kuchen in der Pfanne auf Rost 10 Minuten. Eine leichte Schicht Kakao über ein großes glattes Küchentuch (kein Frottee) sieben. Um die Pfannenseiten schneiden. Drehen Sie den Kuchen auf das vorbereitete Handtuch und lassen Sie einen 3-Zoll-Stoffrand auf einer langen Seite. Pergament abziehen. Beginnen Sie an der langen Seite mit dem Stoffrand und verwenden Sie den Stoff als Hilfsmittel. Rollen Sie den Kuchen im Handtuch auf (das Handtuch wird innen aufgerollt). Legen Sie den Kuchen mit der Naht nach unten auf die Arbeitsfläche. vollständig abkühlen lassen.

  • Mikrowelleneis in Intervallen von 10 Sekunden, bis es kaum noch weich ist. Den Kuchen auf der Arbeitsfläche ausrollen, aber auf einem Tuch belassen. Dollop Eis über Kuchen von Löffeln. Verteilen Sie das Eis vorsichtig in einer gleichmäßigen Schicht und lassen Sie einen 1-Zoll-Rand auf der langen Seite gegenüber dem Stoffrand. Eis mit zerdrückten Süßigkeiten bestreuen. Rollen Sie den Kuchen mit einem Tuch als Hilfsmittel auf und beginnen Sie am Stoffrand. Legen Sie das Eis in den Kuchen. Legen Sie den Kuchen mit der Naht nach unten auf eine lange Platte. Mit Plastikfolie abdecken. Kuchen mindestens 8 Stunden oder über Nacht einfrieren.

Baiser

  • Mit einem Elektromixer Eiweiß und Weinstein in einer großen Schüssel zu weichen Spitzen schlagen. Fügen Sie allmählich Zucker hinzu und schlagen Sie, bis er steif, aber nicht trocken ist. Vanille einrühren.

  • 1/8 des Kuchens schräg an 1 Ende abschneiden. Drücken Sie den abgeschnittenen Teil auf die Mitte von 1 Seite des Baumstamms und schneiden Sie die Seite hinein. Verteilen Sie das Baiser auf der Oberseite, den Seiten und den Enden des Kuchens. Machen Sie mit der Gabel lange Rillen im Baiser entlang des Kuchens und in Kreisen an den Enden, um der Baumrinde zu ähneln. Kuchen einfrieren, bis das Baiser kalt und fest ist, mindestens 3 Stunden. Mit Fackel braunes Baiser an zufälligen Stellen. Den Kuchen wieder in den Gefrierschrank stellen. DO AHEAD Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Abdecken und gefroren halten.

  • Den Kuchen mit Schokoladenblättern, frischen Minzzweigen und kleinen Zuckerstangen garnieren. Schneiden Sie den Kuchen kreuzweise in 1 Zoll breite Scheiben. Mit warmer Schokoladensauce beträufeln.

Nährstoffgehalt

14 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 430,6% Kalorien aus Fett 46,1 Fett (g) 22,1 Gesättigtes Fett (g) 10,8 Cholesterin (mg) 92,5 Kohlenhydrate (g) 57,4 Ballaststoffe (g) 2,2 Gesamtzucker (g) 41,5 Nettokohlenhydrate (g) 55,2 Protein (g) 7,0 Natrium (mg) 138,6Reviews Section

Schau das Video: Bûche de Noël A French Christmas Dessert  Tasty (Oktober 2020).