Neueste Rezepte

Sriracha-geschmorte Brisket-Sandwiches

Sriracha-geschmorte Brisket-Sandwiches

Der Schlüssel zum Erfolg in diesem Rezept ist die Zeit. Versuchen Sie nicht, das Bruststück zu beschleunigen, indem Sie die Hitze aufdrehen - das wird es nur austrocknen und härter machen. Lassen Sie es langsam und langsam gehen, bis das Fleisch zerkleinert werden kann. Wenn Sie nicht sicher sind, ob es fertig ist, lassen Sie es etwas länger gehen.

Ausrüstung

Schritte

  1. Nehmen Sie das Bruststück aus der Verpackung und tupfen Sie es mit Papiertüchern trocken. Legen Sie das Bruststück flach auf Ihr Schneidebrett, sodass eine der längeren Seiten Ihnen am nächsten liegt und die Schicht aus weißem Fett nach unten zeigt. Schauen Sie sich das Fleisch selbst genau an - Sie werden feststellen, dass lange „Körner“ (fadenförmige Muskelfasern) von links nach rechts über die Länge des Bruststücks verlaufen. Sie werden "gegen das Korn schneiden", was bedeutet, dass Sie Ihre Messerklinge senkrecht zur Richtung der Fasern in 2 "breite Stücke positionieren. Sie tun dies so, dass, wenn Sie das Fleisch am Ende zerkleinern, die Fasern Dehnen Sie sich nicht eine Meile lang und sie sind eine überschaubare Länge für Sandwiches.

  2. Die Bruststückhälften in eine große Schüssel geben und mit Salz, braunem Zucker und Kreuzkümmel bestreuen. Verwenden Sie Ihre Hände, um das Fleisch wirklich zu massieren und arbeiten Sie mit all dem Salz und den Gewürzen, damit jeder kleine Fleck bedeckt ist. Komm da rein! Legen Sie das Bruststück für einen Moment beiseite.

  3. Mischen Sie Zwiebel, Knoblauch, Essig, Sojasauce, Worcestershire, ⅔ Tasse Sriracha und 1 Tasse Wasser in einem großen holländischen Ofen oder Suppentopf.

  4. Das Bruststück mit einer Zange in den Topf schmiegen, sodass die dickeren Seiten nach oben zeigen und die Teile in einer Schicht zusammenpassen. Das Fleisch sollte kaum in Flüssigkeit getaucht sein, fügen Sie also etwas mehr Wasser hinzu, wenn dies nicht der Fall ist (abhängig von der Größe Ihres Topfes).

  5. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, um ein sehr sanftes Sieden zu erzielen.

  6. Decken Sie den Topf ab und kochen Sie das Bruststück. Spähen Sie gelegentlich hinein, um sicherzustellen, dass die Hitze nicht zu hoch oder zu niedrig ist. Sie möchten, dass einige Bereiche im Topf leicht sprudeln. Wenn überall Blasen aufwirbeln, reduzieren Sie die Hitze. Wenn Sie überhaupt keine Blasen sehen, erhöhen Sie diese leicht. Wenn die Flüssigkeit unter das Fleisch fällt, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, damit es kaum unter Wasser bleibt.

  7. Überprüfen Sie das Fleisch nach 2 Stunden auf Branntwein. Stecken Sie eine Gabel in ein paar Stücke und drehen Sie die Zinken, um zu sehen, ob sich das Fleisch leicht in Stücke schneiden lässt. Wenn nicht, bedeutet das, dass es immer noch schwierig ist. Kochen Sie weiter und überprüfen Sie dies etwa alle 15 Minuten erneut. Dies kann bis zu einer Stunde länger dauern.

  8. Schalten Sie die Heizung aus und positionieren Sie den Deckel so, dass er etwas aufplatzt. Lassen Sie das Bruststück ca. 30–40 Minuten abkühlen, bis es nicht mehr dampfend heiß ist. Abdecken und über Nacht kalt stellen.

  9. Am nächsten Tag den Topf aus dem Kühlschrank nehmen und aufdecken. Auf der Oberfläche befindet sich eine Schicht aus erstarrtem Orangenfett (die Farbe stammt von der Sriracha!). Mit einer Gabel Fett in großen Stücken abheben und wegwerfen.

  10. Das Bruststück im Topf bei niedriger Temperatur 30 bis 40 Minuten lang erhitzen, bis es vollständig erwärmt ist. Übertragen Sie Fleisch auf ein umrandetes Backblech. Wenn das Fleisch zu heiß zum Anfassen ist, lassen Sie es einige Minuten abkühlen, bis Sie damit umgehen können.

  11. Trennen Sie die Muskelfasern mit Ihren Fingern oder 2 Gabeln in Fetzen und kehren Sie in den Topf zurück. Entfernen Sie alle Fettstücke und entsorgen Sie sie.

  12. Stellen Sie den Topf wieder auf niedrige Hitze und bringen Sie die Flüssigkeit zum leichten Kochen. Werfen Sie das Fleisch mit einer Zange, um es zum Aufsaugen von Säften zu ermutigen. Fügen Sie mehr Sriracha hinzu, um zu schmecken.

  13. Auf Wunsch über gerösteten Brötchen mit noch mehr Sriracha servieren.

Ähnliches Video

Sriracha-geschmortes Brisket-Sandwich

Bewertungen AbschnittDas war unglaublich! Ich habe es im Instant Pot geschafft. Ich habe es gewürzt und dann in einer gusseisernen Pfanne angebraten, dann alle anderen Zutaten hinzugefügt und die Fleischfunktion für 35 Minuten auf IP gesetzt. Ich reduzierte dann die übrig gebliebenen Säfte in eine Sauce und servierte sie mit Kokosnuss quinoa.chloehalonenUpper Peninsula, Michigan, USA10 / 30 / 19Mein Lebensmittelgeschäft hatte kein Bruststück, also benutzte ich stattdessen einen Chuck-Braten. Immer noch erstaunlich Geschmack und Zerkleinerbarkeit. Der Geschmack ist großartig, mit einem Kick, aber nicht super scharf. Ich benutzte etwas mehr als 5 Pfund und mein 5-Liter-Ofen war gerade groß genug. Ich habe die Schmorflüssigkeit für die Verwendung in Lagerbeständen aufbewahrt. AnonymousColumbia, SC08 / 31/19Das größte Bruststück, das mein Lebensmittelgeschäft hatte, war 2 Pfund. Wenn ich zwei davon verwenden würde, wie würde sich das auf die Garzeiten auswirken? ShamrocksteadyDillon, SC03 / 10 / 18Das stellte sich als großartig heraus! Ich folgte den Anweisungen zu einem Tee und das Bruststück war zart und sehr aromatisch - ich hatte erwartet, dass es würziger ist, aber ich denke, die Sriracha gab ihm nur einen wirklich schönen Geschmack mit nicht zu viel Hitze. Sie sollten angeben, welche Topfgröße Sie benötigen - Ich habe ein 7 1/4 Liter Le Creuset verwendet, das kaum groß genug war, um ein 5,5-Pfund-Bruststück aufzunehmen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas mindestens so Großes haben, wenn Sie dies machen wollen.

Schau das Video: LONCHES. Ground Beef Tortas Recipe. Mexican Style Sandwiches Recipe (September 2020).