Traditionelle Rezepte

Schinken-Süßkartoffel-Hasch mit Spiegeleiern

Schinken-Süßkartoffel-Hasch mit Spiegeleiern

Zutaten

  • 4 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 2 1/2 Tassen 1/3-Zoll-Würfel geschälte rothäutige Süßkartoffel (Yam)
  • 2 Tassen 1/2-Zoll-Würfel Schinken
  • 1 große weiße Zwiebel, gehackt
  • 1/4 Tasse Dijon-Senf mit Meerrettich
  • 2 Tassen grob gehackte Brunnenkresseoberteile plus 4 Zweige garnieren

Rezeptvorbereitung

  • 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Yamwürfel hinzu; abdecken und 5 Minuten kochen. Schinken, Zwiebel und Senf untermischen. Abdecken und kochen, bis die Yamswurzel weich ist und der Haschischboden ca. 8 Minuten braun wird. Mit Pfeffer bestreuen. Drehen Sie den Haschisch mit einem Spatel in Portionen und drücken Sie ihn zum Verdichten. Unbedeckt goldbraun kochen, dabei wenden und gelegentlich ca. 10 Minuten länger drücken. Gehackte Brunnenkresse ca. 1 Minute einrühren, bis sie welk ist.

  • In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Öl in einer anderen großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Eier in die Pfanne geben und kochen, bis das Weiß fest ist, das Eigelb jedoch noch flüssig ist (ca. 3 Minuten).

  • Hasch auf 4 Platten verteilen. Top mit Eiern. Mit Brunnenkressezweigen garnieren.

Rezept von Bon Appétit Test KitchenReviews Section

Schau das Video: KartoffelpufferReibekuchen (September 2020).