Neue Rezepte

Joghurtkuchen mit Marmeladenglasur

Joghurtkuchen mit Marmeladenglasur

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Vollmilchjoghurt
  • 1 Teelöffel (verpackt) fein geriebene Zitronenschale
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse Zitronen-, Orangen- oder Grapefruitmarmelade (für Glasur)

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 350 ° F vor. Großzügig Butter 8 1 / 2x4 1 / 2x2 1/2-Zoll-Metall Laib Pfanne. Mehl, Backpulver und Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben. Joghurt, Zucker, Eier, Zitronenschale und Vanille in einer großen Schüssel vermengen. Schneebesen, bis alles gut vermischt ist. Nach und nach trockene Zutaten unterrühren. Öl mit einem Gummispatel unterheben. Den Teig in die vorbereitete Pfanne geben. Stellen Sie die Pfanne auf das Backblech.

  • Legen Sie den Kuchen auf das Backblech in den Ofen und backen Sie ihn, bis sich der Kuchen von den Seiten der Pfanne löst und der in die Mitte eingesetzte Tester sauber herauskommt (ca. 50 Minuten). Kuchen in der Pfanne auf dem Rost 5 Minuten abkühlen lassen. Schneiden Sie um die Pfannenseiten, um den Kuchen zu lockern. Den Kuchen auf den Rost legen. Den Kuchen auf dem Rost aufrecht stellen und vollständig abkühlen lassen. DO AHEAD Kann 1 Tag vorher gemacht werden. Wickeln und bei Raumtemperatur lagern.

  • Rühren Sie Marmelade und 1 Teelöffel Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze, bis die Marmelade schmilzt. Die heiße Mischung über den Kuchen streichen. Glasur abkühlen lassen und aushärten lassen. Kuchen kreuzweise in Scheiben schneiden.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: Joghurtkuchen (September 2020).