Die besten Rezepte

Gebratene Jakobsmuscheln mit roter Chilipaste und Fenchelsalat

Gebratene Jakobsmuscheln mit roter Chilipaste und Fenchelsalat

Jakobsmuscheln: so fleischig und lecker und doch so leicht zu kochen. Deshalb braten wir diese nur auf einer Seite an und bewahren die schmelzend zarte, fast rohe Textur am anderen Ende.

Zutaten

  • 2 kleine rote Chilischoten (wie Fresno oder Holland), Samen entfernt, fein gehackt
  • 2 Teelöffel fein geriebene Grapefruitschale
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz plus mehr
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 12 große Jakobsmuscheln, Seitenmuskel entfernt, trocken getupft
  • 1 kleine Fenchelknolle, durch das Wurzelende geviertelt, längs in dünne Scheiben geschnitten, plus ⅓ Tasse Fenchelwedel
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • ¼ Tasse frischer Grapefruitsaft
  • Olivenöl (zum Nieseln)

Rezeptvorbereitung

  • Mit der Seite eines Kochmessers Chilischoten, Grapefruitschale und ¼ TL zerdrücken. Salz zu einer Paste auf einem Schneidebrett. Chilipaste beiseite stellen.

  • Erhitzen Sie Pflanzenöl in einer großen Pfanne hoch, bis Sie leicht rauchen. Jakobsmuscheln mit Salz würzen; In 2 Chargen arbeiten, um eine Überfüllung der Pfanne zu vermeiden, ca. 1 Minute kochen, bis die Ränder anfangen zu bräunen. Übertragen Sie die Jakobsmuscheln mit der gebräunten Seite nach oben auf eine Platte und streichen Sie jeweils etwas reservierte Chilipaste darüber.

  • Fenchelknolle mit Essig in eine mittelgroße Schüssel geben; mit Salz.

  • Grapefruitsaft über Jakobsmuscheln gießen und mit Fenchelsalat und Fenchelwedeln belegen; Mit Olivenöl beträufeln.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 120 Fett (g) 7 Gesättigtes Fett (g) 1 Cholesterin (mg) 10 Kohlenhydrate (g) 9 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 5 Protein (g) 7 Natrium (mg) 330Reviews Section

Schau das Video: Ratatouille zubereiten - Französische Küche mit Pierre (September 2020).