Neueste Rezepte

Blindgebackene Tortenkruste

Blindgebackene Tortenkruste

Niemand - niemand! - mag eine feuchte Tortenkruste. Hier kommt das Blindbacken ins Spiel. Das Vorbacken Ihrer Kruste ist entscheidend für Kuchen mit No-Bake-Füllungen wie Zitronenbaiser oder Schokoladenpudding. Es ist ein zweistufiger Prozess: Backen Sie zuerst Ihre Kruste, die mit Kuchengewichten oder getrockneten Bohnen gefüllt ist - dies hilft ihr, ihre Form zu behalten, anstatt in eine schlampige Sauerei zu fallen. Nehmen Sie in der zweiten Runde die Gewichte heraus und backen Sie, bis sie tief gebräunt sind - und wir meinen tief. Sie streben die Farbe einer braunen Papiertüte (ja, so dunkel!) An, um die beste Textur und den besten Geschmack zu erzielen. Im Zweifelsfall ist es besser zu überbacken als zu unterbacken. Sie können diese Tortenkruste auch im Voraus backen, wenn Sie eine große Mahlzeit mit mehreren Aufgaben zubereiten und diesen kostbaren Ofenraum benötigen. Es wird bis zu 2 Tage bei Raumtemperatur und fest eingewickelt aufbewahrt.

Zutaten

  • 2 TL. Diamantkristall oder 1 TL. Morton koscheres Salz
  • 2⅔ Tassen Allzweckmehl sowie mehr zum Abstauben
  • 1½ Tassen (3 Sticks) gekühlte ungesalzene Butter, in ½ "Stücke geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Zucker, Salz und 2⅔ Tassen Mehl in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie Butter hinzu und zerschlagen Sie mit Ihren Fingern jedes Stück in eine dünne Scheibe. Nehmen Sie sich Zeit dafür und fühlen Sie sich nicht gezwungen, Butter in noch kleinere Stücke zu zerbrechen. ⅔ Tasse Eiswasser darüber träufeln, so weit wie möglich verteilen und mit einem Gummispatel mischen, um die Mischung zu einer zotteligen Masse zusammenzubringen.

  • Den Teig auf eine Oberfläche legen und mit den Händen zusammenarbeiten, drücken und flach drücken, bis der Teig zusammenhält, wenn er in die Handfläche gedrückt wird, aber noch einige Streifen trockenen Mehls sichtbar sind. Teig in 2 Portionen teilen.

  • 1 Teigportion zu einer Scheibe mit 8 "Durchmesser flachdrücken. In Viertel schneiden, Stücke übereinander stapeln und den Teig mit einem Nudelholz auf etwa die Hälfte seiner ursprünglichen Höhe flachdrücken. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Teig ohne Trockenheit zusammenhalten verbleibende Flecken und schöne, große Butterflocken. Verwenden Sie einen Schaber oder ein großes Messer, um anhaftende Teigstücke von der Oberfläche zu entfernen. Oberfläche mit Mehl bestäuben, dann Teigoberseite mit Mehl bestäuben. Auf ¼ "ausrollen - ⅜ "-dicke Runde. Den Teig um den Nudelholz wickeln und in eine Standard-Kuchenform mit 9" -Durchmesser geben. In die Schüssel aufwickeln, dann die Ränder anheben und den Teig in die Schüssel fallen lassen. Schneiden Sie den Überhang auf eine gerade 1 "(es wird etwas Überschuss geben). Falten Sie den Überhang unter und crimpen Sie ihn wie gewünscht. Decken Sie ihn ab und kühlen Sie ihn ab, bis er sehr kalt ist, mindestens 1 Stunde und bis zu 12 Stunden (decken Sie ihn fest ab, wenn Sie länger als 1 Stunde kühlen). Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig und einer anderen Kuchenform. Oder formen Sie eine 1½ "dicke Scheibe, wickeln Sie sie in Plastik ein und kühlen Sie sie bis zu 3 Tage (oder frieren Sie sie bis zu 1 Monat ein).

  • Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens. Backofen auf 400 ° vorheizen. Legen Sie 2 Blatt Pergamentpapier über den Teig und füllen Sie ihn mit Kuchengewichten oder getrockneten Bohnen (sie sollten das Gericht füllen). Stellen Sie es auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech (dies verhindert, dass Buttertropfen Ihren Ofen rauchen). Backen Sie 30 bis 35 Minuten, bis die Ränder goldbraun und der Boden undurchsichtig sind (heben Sie das Pergament vorsichtig an, um dies zu überprüfen). Aus dem Ofen nehmen; Ofentemperatur auf 300 ° reduzieren. Pergament und Gewichte herausheben. Die Kruste 10–15 Minuten backen, bis sie gleichmäßig kastanienbraun ist. Wenn Sie beide Krusten backen, drehen Sie den Ofenschalter wieder auf 400 ° und lassen Sie den Ofen vorheizen. Wiederholen Sie mit der restlichen Kruste.

Bewertungen SectionMade die Zitronen-Baiser-Torte, und die Kruste war der beste Teil. Butterig, schuppig, perfekt. Ich habe nach Anweisungen zum blinden Backen einer Kruste gesucht - ich habe mein eigenes Rezept für Gebäck und Zitronenkuchen verwendet. Die Anweisungen zum Blindbacken ergaben die beste Kruste für meinen Lieblings-Zitronenkuchen. Die Kruste war durchgekocht, schrumpfte nicht und hatte eine schöne Farbe. Ich werde von nun an den Anweisungen folgen! Vielen Dank! AnonymousGold Canyon, Az12 / 09 / 19Ich habe diesem Rezept 3 Sterne gegeben, denn der große Anteil an Butter ermöglicht zwar das Abblättern von Schichten, hat aber nicht genügend Struktur. Beide Krusten fielen an den Seiten der Kuchenform herunter, was, ok, was auch immer, aber jetzt kann ich nicht mehr so ​​viel Füllung in die Torte passen. Das erste, von dem ich dachte, ich hätte das Rezept vermasselt, also füllte ich es mit Erntedankresten und machte einen Faux-Shepards-Kuchen. Beim zweiten habe ich sorgfältig den Rand der Tortenkruste am Rand des Gerichts geformt (um die Kruste hochzuhalten) und die Kruste ist immer noch an zwei Stellen heruntergefallen. Lesen Sie dies und überlegen Sie, dieses Rezept zu machen? Gut, aber stellen Sie sicher, dass Sie Kuchengewicht oder Bohnen verwenden, die fast den gesamten Kuchen ausfüllen, um die Ränder hochzuhalten. Persönlich halte ich mich an mein 2-Tassen-Mehl-Rezept für 1,5 Stück Butterkuchen-Kruste (mit reichlich Wasser). AnonymousNew London Ct12 / 03/19 Ich werde es noch einmal versuchen, bevor ich das ganz aufgebe, ABER. Die Textur variierte zwischen ruckartigen Kuchen und Cracker-Mais-Nüssen. Nicht glücklich - und ich halte eine gute Kruste für eine wahre Freude. AnonymSan Diego11 / 30 / 19Machte diese Kruste (und die Bananencreme- und Schokoladenkuchen in der Nov-Ausgabe) genau so, wie sie geschrieben wurde. War super aufgeregt über die Kuchen. Es stellte sich heraus, okay, definitiv lecker, nur nicht so toll, wie ich es mir erhofft hatte. Ich wollte die Kruste überprüfen (dies ist meine erste Bewertung überhaupt), weil ich das Gefühl hatte, dass es Dinge gibt, die die Leute wissen sollten. Ich habe 2 Hauptprobleme mit dieser Kruste 1. Ich habe die Kruste gemäß den Anweisungen auf ein Backblech gelegt, sooo froh, dass ich das getan habe, weil es definitiv benötigt wird, um die ganze schmelzende Butter aufzufangen. Das Problem war, dass alle meine Kuchengerichte dann unten mit Butter bedeckt waren. Sie waren fettig und rutschig. Ich wollte sie nicht auf meine Küchentheke stellen, geschweige denn auf den hübschen Erntedank-Tisch von jemandem. Ich musste versuchen, die Kruste zu halten, während ich die Schüssel abwischte, und dabei meine Kruste nicht zerstören. Ich legte es auf Papiertücher und brachte es schließlich auf ein überschaubares Niveau, aber es war wirklich ein Schmerz. 2. Auch ein Butterproblem: Die Kruste fällt beim Backen und wenn es fertig ist, haben Sie viel Kruste über der Seite Ihres Gerichts gebacken. Schwierig zu transportieren, ohne Krustenstücke abzubrechen, und schwierig zu servieren, da Sie keine Scheibe aus der Schüssel bekommen können, ohne die Kruste zu brechen. Ich liebe Kruste und ich liebe eine hübsche Kruste. Ich bin alles für einen rustikal aussehenden und knabbere an herunterfallenden Stücken, aber das war mehr als ich dafür wollte. Ich denke, diese Kruste braucht nicht so viel Butter oder sie muss anders eingearbeitet werden ... Ich glaube, ich weiß nicht, wie die Antwort lautet. Ich mache jedes Jahr viele Kuchen in den Ferien, ich habe vorher vorgebackene (blind gebackene?) Tortenkrusten ... und ich werde wahrscheinlich zu diesen Rezepten zurückkehren, nur damit ich diese Probleme nicht wieder habe.AnonymousPeoria, AZ11 / 27 / 19

Schau das Video: Smarties Muffins selbstgemacht mit den Kids. Marmorkuchen Muffins. Original trifft Sally (Oktober 2020).