Traditionelle Rezepte

Pantry Pasta

Pantry Pasta

Dieses Gericht ist für wenn ein 3 p.m. Hang wird zu einer Dinnerparty oder wenn Sie einen zu langen Arbeitstag hatten. Aber nur weil es Komfortessen ist, heißt das nicht, dass es keine Techniken gibt. Sie sind die gleichen, die in jede Restaurantnudel passen, die Sie jemals geliebt haben: Salz das kochende Wasser; kochen Sie die Pasta al dente; Erstellen Sie eine seidige Sauce, die Nudelwasser, Parmesan, Olivenöl und Butter verbindet.

Zutaten

  • 12 Unzen. Spaghetti oder andere lange Nudeln
  • 4 Knoblauchzehen, dünn geschnitten
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra sowie mehr zum Nieseln
  • 3 ölverpackte Sardellenfilets (optional)
  • ¼ TL. zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • 4 EL. ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • ¾ Tasse fein geriebener Parmesan plus mehr zum Servieren
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ⅓ Tasse fein gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel. fein geriebene Zitronenschale
  • 1 EL. frischer Zitronensaft

Rezeptvorbereitung

  • Kochen Sie die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser und rühren Sie sie gelegentlich um, bis sie sehr al dente sind, etwa 3 Minuten weniger als in der Packungsbeilage angegeben.

  • In der Zwischenzeit Knoblauch und ¼ Tasse Öl in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze kochen und gelegentlich umrühren, bis der Knoblauch goldbraun ist (ca. 4 Minuten). Fügen Sie Sardellen (falls verwendet) und rote Pfefferflocken hinzu und kochen Sie die Sardellen mit einem Holzlöffel, um sie aufzubrechen, bis sich die Sardellen etwa 1 Minute lang aufzulösen beginnen.

  • 1¼ Tassen Nudelkochflüssigkeit mit Sardellen und Knoblauch in den Topf geben und unter Rühren ca. 1 Minute kochen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit einer Zange Nudeln in den Topf geben, dann Butter, ¾ Tasse Parmesan und viel schwarzen Pfeffer hinzufügen. Kochen, energetisch umrühren und bei Bedarf mehr Kochflüssigkeit hinzufügen, bis die Nudeln al dente sind und die Sauce eingedickt ist und die Nudeln ca. 4 Minuten lang überzogen sind. Vom Herd nehmen; Petersilie, Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen.

Ähnliches Video

Cacio e Pepe, der neue Weg

Bewertungen AbschnittDieses Rezept lässt sich gut in Pantry-Nudeln für eine Person mit Küchenwaage übersetzen. Dies ist eine schöne Alternative zu Cacio e Pepe als einfaches Abendessen unter der Woche. Sardellen auch: ja in meiner Küche gefunden. Ich mache das immer wieder !! Katherine HoltKingston New York03 / 01/20 Es war so ein guter und cooler Beweis! Ich habe das für einen gemacht, also habe ich alles aufgeteilt und obwohl ich sicher bin, dass viele Messungen nicht großartig waren, kam es erstaunlich heraus. Vielen Dank! Tryna machen dies für 1 mit nur 4 Unzen Pasta. Funktioniert es, alle Zutaten auf 1/3 zu reduzieren? Dies war ein super leckeres Rezept! Ich kann meinen Parmesan am Ende beim nächsten Mal hinzufügen, wie andere vorgeschlagen haben, da Parmesan und Petersilie zusammenklebten, aber ansonsten fand ich es toll, wie leicht und hell die Aromen waren. Ich werde es auf jeden Fall wieder schaffen und sehen, ob ich den Parmesan cremiger machen kann. Golly AltNew Berlin, WI05 / 04/19oops, mein schlechtes. Ich wollte damit sagen, dass dies Pasta alla Puttanesca ohne Tomaten, Kapern und Oliven war. mit der Zugabe von Butter, Käse, Zitrone. Ich wünschte, ich könnte meinen ursprünglichen Kommentar bearbeiten. hollis5Vero Beach, FL03 / 27/19hey, y'all - ist dies nicht nur eine Version von Pasta alla Puttanesca ohne Tomaten, Kapern, Oliven oder Zitrone und mit Käsezusatz? ? Wenn die Namensursprungsgeschichte wahr ist, dann ist das Puttanesca-Rezept wirklich eine Pantry-Pasta. q.e.d.hollis5Vero Beach, FL03 / 27 / 19Dieses Rezept ist ein Hüter ... mein Sohn und ich haben es geliebt !!! Mein Partner und ich fanden das unglaublich! Ich habe ein paar weitere Sardellen hinzugefügt, wie in anderen Bewertungen vorgeschlagen, und es hat sich als köstlich herausgestellt. AnonymousAtlanta, GA02 / 25 / 19Ja !! Schön, einfach, lecker. Die Sauce ist seidig, haftet an den Nudeln, ohne sie zu ersticken, und die Zitrone und der rote Pfeffer halten sie leicht und hell, obwohl sie größtenteils aus Käse und Öl bestehen. Ich hatte nicht das Problem, das viele andere Kommentatoren mit dem Verklumpen oder Anhaften des Parmesans hatten - zuerst das Nudelwasser, dann allmählich den Parmesan hinzugefügt, und es schmolz gut ein. Ich würde auch sagen, dass es wichtig ist, die Sauce in einem Topf zuzubereiten, wie Andy vorschlägt, und nicht in einer Pfanne, damit der Käse im Wasser schmelzen kann, ohne die Pfanne zu treffen und sofort daran zu haften. Modifikationen: Ich habe zusätzlichen Knoblauch hinzugefügt und stimme anderen Rezensenten zu, dass ich beim nächsten Zubereiten des Gerichts mehr Sardellen hinzufügen würde (vielleicht vier oder fünf Filets statt drei), da deren Geschmack von den anderen Zutaten verschluckt wurde. Tolles Rezept insgesamt! Schnell, einfach, lecker. Vielen Dank! JelfersSan Diego, CA01 / 01 / 19shannon-liaGermany12 / 30 / 18Ich mag dieses Rezept wirklich, aber ich habe ein paar Mal gebraucht, um es richtig zu machen. Wie andere gesagt haben, würde ich empfehlen, mehr Sardellen als die Rezeptzustände hinzuzufügen. Ich hatte auch ein Problem mit dem Zusammenklumpen von Sardellen und Parmesan, aber ich löste dieses Problem, indem ich den Parmesan etwas länger kochte und etwas mehr Nudelwasser hinzufügte und umrührte, um sicherzustellen, dass sich so viel Parmesan wie möglich aufgelöst hatte, wodurch ein gleichmäßigerer Parmesan entstand Soße. Ich würde Ihnen auch empfehlen, das Salz in Ihrem Nudelwasser zu schonen. Die Sardellen und der Käse sind sehr salzig. Wenn Sie Ihr Nudelwasser so viel salzen, wie es normalerweise der Fall ist, wird das Gericht zu salzig. Jetzt fühle ich mich Ich habe dieses Rezept gemeistert, es ist zu einem meiner Lieblingsrezepte geworden, und jedes Mal, wenn ich in den Läden bin, nehme ich eine Dose Sardellen. Prost Andy! OdjuanEdinburgh, Schottland12 / 16 / 18Ich stimme der ersten Bewertung zu. Mein Parmesan wurde sehr klumpig und klebte meistens an der Pfanne. Ich bin mir nicht sicher, wie ich es vermasselt habe. Ich würde auch zustimmen, dass es ein bisschen Pfeffer getreten hat, aber das machte mir nichts aus. Ich habe es geliebt, dieses Rezept zu lesen und anzuschauen. Ich werde es noch einmal mit einem Parmesan von besserer Qualität versuchen, der fein gerieben ist, in der Hoffnung, dass dies das Problem war. James MaxwellAtlanta12 / 05 / 18Ja, ich würde es noch einmal machen, aber ich wünschte, ich hätte den Kommentaren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Ich fügte weitere Sardellen hinzu, aber beim nächsten Mal würde ich mich verdoppeln, und ich würde die feine Kante auf einem Zitronenschale anstelle einer Reibe verwenden und sie in den letzten Sekunden nach dem Braten des Knoblauchs hinzufügen. Ich werde auch eine andere Knoblauchzehe verwenden und mehr Parmesan und Petersilie hinzufügen.AnonymousVirginia04 / 30 / 18Dieses Rezept hat sich als großartig erwiesen, der Käse hat sich im Gegensatz zu den anderen genannten Bewertungen sehr gut mit dem Nudelwasser vermischt. Ich muss sicherstellen, dass der Käse fein gerieben ist und ich habe noch ein paar Sardellen hinzugefügt. AnonymNEUE YORK CITY04 / 17/18 Ich denke, es wird funktionieren, aber nichts großartiges. Liebte die Idee, obwohl der Sardellengeschmack nicht wirklich durchkam. Meistens Pfeffer. Es war nur okay. Der andere Rezensent hat Recht, wenn Sie einer Pfanne bei Hitze Permesan hinzufügen, wird es nur zusammenklumpen. Ich wusste, dass das passieren würde, also wartete ich bis zum Ende, nachdem ich die Heizung ausgeschaltet hatte, um den Käse hinzuzufügen. Ich weiß nicht, ob ich etwas falsch gemacht habe, aber ich mischte das Nudelwasser und den Parmesan, bevor ich es hineinwarf Nudeln 1) erzeugten viel Spritzer mit dem heißen Olivenöl und 2) erzeugten ein dickes geschmolzenes Sardellenkäsesediment, das auf den Boden sank und sich trotz meiner besten energetischen Wurfversuche nicht mit den Nudeln mischte. Das nächste Mal werde ich fast al dente Nudeln direkt in das Öl geben, bevor ich das Nudelwasser und den Parmesan mische.

Schau das Video: Pro Chefs Make Their Favorite Coffee. Test Kitchen Talks @ Home. Bon Appétit (September 2020).