Die besten Rezepte

Balsamico-geschmorte Cipolline-Zwiebeln mit Granatapfel

Balsamico-geschmorte Cipolline-Zwiebeln mit Granatapfel

Zutaten

  • 2 Pfund Cipolline Zwiebeln oder kleine kochende Zwiebeln
  • Grobes koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1½ Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel goldbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel Crème Fraîche oder schwere Schlagsahne
  • ½ Tasse Granatapfelkerne oder getrocknete Preiselbeeren (ca. 3 Unzen)

Rezeptvorbereitung

  • Zwiebeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser 1 Minute lang blanchieren. Ablassen; kurz abkühlen lassen. Schälen und schneiden, dabei den Kern intakt lassen.

  • Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Zwiebeln hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. 10–12 Minuten anbraten, bis sie braun sind. Fügen Sie Brühe, Wein, Essig und braunen Zucker hinzu; zum Kochen bringen. Hitze reduzieren. Startseite; 15 Minuten köcheln lassen. Hitze erhöhen; kochen, bis die Zwiebeln weich sind und die Flüssigkeit unter häufigem Rühren etwa 18 Minuten eingedickt ist.

  • Crème Fraîche zu Zwiebeln falten. Etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce die Zwiebeln dick bedeckt. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine große Schüssel geben; Mit Granatapfelkernen bestreuen.

  • Do Ahead: Zwiebeln können 1 Tag vorher gekocht werden (bevor sie in Crème Fraîche gefaltet werden). Abdecken und kalt stellen.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: Richtig Karamellisieren (September 2020).