Neueste Rezepte

Die besten Spaghetti und Fleischbällchen unserer Website

Die besten Spaghetti und Fleischbällchen unserer Website

Zu sagen, dass diese besser sind als unsere Nonnas, wäre eine schlechte Idee, aber sie wird nie erfahren, ob wir es nur denken ...

Zutaten

Tomatensauce

  • 6 Knoblauchzehen, dünn geschnitten
  • 2 28-Unzen-Dosen ganze geschälte Tomaten
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Fleischbällchen und Montage

  • 3 dicke Scheiben weißes Sandwichbrot, Krusten entfernt
  • 2 große Eier, geschlagen, um zu mischen
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • ⅓ Tasse frischer Vollmilch-Ricotta
  • ¼ Tasse fein gehackter Schinken
  • ¼ Tasse fein gehackte Petersilie
  • ⅓ Tasse geriebener Parmesan und mehr
  • ½ Teelöffel fein gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¼ Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • 1¼ Teelöffel koscheres Salz plus mehr
  • 1 Pfund Hackfleischfutter, vorzugsweise 20% Fett
  • 2 Esslöffel Olivenöl und mehr
  • Zerrissenes Basilikum (zum Servieren; optional)

Spezialausrüstung

  • Eine Gewürzmühle oder Mörser und Stößel

Rezeptvorbereitung

Tomatensauce

  • Öl in einem großen, schweren Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Kochen Sie den Knoblauch unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis einige Stücke an den Rändern goldbraun sind. Basilikumzweige hinzufügen und umrühren, um zu welken. Fügen Sie Tomaten und ihre Säfte hinzu, die Sie mit Ihren Händen zerdrücken. mit Salz und Pfeffer würzen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhoch; Bringen Sie die Mischung zum Kochen und reduzieren Sie dann die Hitze, um ein sehr sanftes Sieden aufrechtzuerhalten. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Sauce eingedickt ist und sich die Aromen konzentriert haben (60–75 Minuten).

  • Do Ahead: Sauce kann 3 Tage im Voraus gemacht werden. Abkühlen lassen; abdecken und kalt stellen.

Fleischbällchen und Montage

  • Lassen Sie das Brot unter kaltem Wasser laufen, bis es vollständig eingeweicht ist. Auswringen, um so viel Wasser wie möglich auszustoßen. Fein hacken, dann in einer großen Schüssel mit Eiern, Knoblauch, Ricotta, Schinken, Petersilie und ⅓ Tasse Parmesan mischen.

  • Fenchelsamen in einer Gewürzmühle oder mit Mörser und Pistill fein mahlen; Fügen Sie der Brotmischung zusammen mit Oregano, Muskatnuss, schwarzem Pfeffer, Paprikaflocken und 1¼ TL hinzu. Salz. Gut mischen (es sollte einer groben, feuchten Paste ähneln). Fügen Sie Rindfleisch hinzu und zerbrechen Sie es in kleine Stücke (ein paar Gabeln funktionieren gut). Vorsichtig mit den Händen mischen, bis alles glatt und die Zutaten gleichmäßig eingearbeitet sind. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen.

  • Ölen Sie leicht Ihre Hände. Schöpfen Sie nacheinander Portionen der Fleischmischung mit einem ¼-Tassen-Messbecher aus. Rollen Sie sanft zwischen Ihren Händen in Kugeln. Auf einem Backblech anrichten.

  • Dies ist der Punkt, an dem Sie die Sauce bei Bedarf aufwärmen lassen sollten, damit sie warm ist, wenn Sie die Fleischbällchen hinzufügen.

  • 1 EL erhitzen. Öl in einer mittelgroßen Pfanne mit Antihaftbeschichtung über mittlerer. Fügen Sie die Hälfte der Fleischbällchen hinzu und kochen Sie sie, drehen und rollen Sie sie gelegentlich, bis sie von allen Seiten gebräunt sind, insgesamt etwa 5 Minuten. Fügen Sie Fleischbällchen zu warmer Sauce hinzu. Wiederholen Sie mit den restlichen 1 EL. Öl und restliche Fleischbällchen.

  • Kochen Sie Fleischbällchen in Sauce (sie sollten größtenteils eingetaucht sein) bei leichtem Sieden, kratzen Sie vorsichtig den Boden des Topfes ab und fügen Sie einen Spritzer Wasser hinzu, wenn die Sauce zu kleben beginnt, bis die Fleischbällchen durchgegart und zart sind und die Sauce reich und fleischig schmeckt (40–50) Protokoll.

  • Fleischbällchen auf ein sauberes Backblech legen; Mit Folie abdecken, um warm zu halten. Basilikum aus der Sauce herausreißen und wegwerfen. Verwenden Sie einen Kartoffelstampfer oder einen Stabmixer, um große Tomatenstücke aufzubrechen und die Sauce zu glätten. 2 Tassen Sauce in eine kleine Schüssel geben; zum Servieren beiseite stellen.

  • Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser unter gelegentlichem Rühren al dente kochen. Mit einer Zange in einen Topf mit Sauce geben. Vorsichtig umrühren und nach Bedarf mit dem Esslöffel Nudelkochflüssigkeit hinzufügen, bis die Sauce die Nudeln überzieht. Die Spaghetti auf eine Servierplatte geben und mit Fleischbällchen und 1 Tasse Sauce belegen. Mit mehr Parmesan bestreuen und mit etwas Basilikum (falls verwendet) und der restlichen Sauce zum Belag servieren.

  • Do Ahead: Fleischbällchen können 1 Tag vorher gebildet werden; abdecken und kalt stellen. Fleischbällchen können 3 Tage im Voraus in Sauce gekocht werden. abkühlen lassen, abdecken und abkühlen lassen.

Reviews SectionIts natürlich die besten Spaghetti, die ich je gemacht habe, denn alles, was ich aus BA gemacht habe, ist das Beste, das ich je gemacht habe. ABER es ist nicht die beste Spaghetti, die ich je probiert habe. Die Frikadellen ließen texturell zu wünschen übrig, aber der Geschmack von allem stimmte! Würde auf jeden Fall wieder machen. Ich kann das gleiche Rezept verwenden, aber schauen Sie, wie ich meine Fleischbällchen so glatt machen kann, wie sie es in Restaurants tun. Erwähnenswert ist auch, dass einige meiner Fleischbällchen auseinander fielen, aber es war im Grunde meine Schuld, weil ich mich definitiv zu stark gerührt habe. AnonymLafayette, LA07 / 03/20 so einfach. so lecker. also NICHT auseinander fallen, aber leicht und flauschig. Mixgrößen auch gemacht ... Ich habe dieses Rezept jetzt 3 Mal in den letzten sechs Wochen gemacht und es ist absolut DAS BESTE! Ich folge dem Fleischbällchenrezept genau wie gezeigt, aber als ich die Bewertungen las und feststellte, dass einige Leute ein Problem damit hatten, während des Bräunens auseinanderzufallen, beschloss ich, sie auf einem Kühlregal in einer Blechpfanne bei 400 Grad 10 Minuten lang zu backen. Kein Problem, wenn sie ihre Form nicht halten. Ich brate gerne Zwiebeln in meiner Tomatensauce und koche etwas länger. Wunderbares Rezept. Vielen Dank, guten Appetit! AnonymousEvansville, IN05 / 15/20 Ich habe beschlossen, dieses Rezept für den Geburtstag meiner Frau (ihr Lieblingsessen) zu machen - die Fleischbällchen fielen während des ersten Anbratens teilweise zusammen und zerbröckelten dann vollständig in der Sauce. Endete sie für eine Fleischsauce zu zerlegen. Guter Geschmack, aber die ganze Idee war Spaghetti und Fleischbällchen. Liebe BA. Übliche Erfahrungen mit BA-Rezepten sind großartig. Dies war enttäuschend. Anonym Los Angeles, CA05 / 15/20 Ein weiterer Knockout von Chris Morocco! Ehrlich gesagt die besten Frikadellen, die ich je gemacht habe. Wunderbarer Geschmack und Textur mit ausgewogenen Gewürzen. Die einfache Sauce lässt die Fleischbällchen im Rezept wirklich zum Star werden. Ich habe mir eine Technik von America's Test Kitchen ausgeliehen, die gut für den Brotanteil der Fleischbällchen geeignet ist, nämlich Ihre Brotscheiben in kleine Stücke zu zerreißen und in Milch / Buttermilch zu tauchen, was Sie haben - ich habe ungefähr 1/4 Tasse verwendet. Lassen Sie dies sitzen, während Sie die Gewürzmischung vorbereiten, und nach etwa 10 Minuten können Sie eine Gabel verwenden, um eine Paste zu zerdrücken. Im Wesentlichen habe ich die Fleischbällchen einen Tag vorher gemacht und im Kühlschrank aufbewahrt, damit sie fester werden und die Aromen ineinander greifen und der Prozess zum eigentlichen Tag des Kochens wird. Ich brachte sie aus dem Kühlschrank, als ich anfing, die Temperatur der Sauce zu erhöhen, bevor ich anfing, sie zu kochen. Während ich die Sauce die ersten 30 Minuten kochte, heizte ich eine große Gusseisenpfanne in meinem Ofen auf 450F vor. Ich fügte die Fleischbällchen in die Pfanne und backte sie ungefähr 5 Minuten lang ungestört. Ich nahm sie heraus, drehte sie vorsichtig um und wiederholte das Backen für 5-8 Minuten, so dass ich eine schöne dunkle Farbe auf zwei Seiten der Fleischbällchen bekam und etwas von dem Fett extrahierte, das ich nicht in der Tomatensauce haben wollte. Diese gingen in die Sauce und kochten nach Rezept weitere 45 Minuten. Ein Hinweis, das nächste Mal würde ich die Sauce definitiv ein wenig mit Nudelwasser verdünnen, bevor ich die Nudeln hinzufüge, da es ein bisschen schwierig zu manövrieren war.alexandra01baBothell, WA04 / 23/20 Ich habe dieses Rezept immer und immer wieder gemacht und es ist wunderbar Zeit! Es ist so gut, dass mein Schwiegervater zu Weihnachten nach diesen Fleischbällchen fragt (gefroren, damit er ein paar auf einmal erhitzen kann). Ich habe Rinderhackfleisch, Rinderhackfleisch und italienische Wurst verwendet ... je nachdem, was ich habe. Ich tränke das Brot auch in Sahne anstelle von Wasser und brate statt zu braten. Ich finde, dass ich die Sauce immer verdreifachen muss, da das, was hier verlangt wird, nie genug zu sein scheint. Tolles Rezept, auf das ich immer wieder zurückkomme! BchywoSarasota, FL04 / 23/20 Diese Fleischbällchen sind ehrlich gesagt eines der absolut köstlichsten, exquisitesten Dinge, die ich je in meinem Leben gegessen habe ... Ich konnte nicht glauben, dass ich sie gemacht habe ! Ich habe das Rezept so wie es ist befolgt, außer dass ich Marcella Hazans Rezept für Tomatensauce (mit Butter und Zwiebeln) anstelle des Rezepts hier gemacht habe. Es wäre einfach zu viel Knoblauch für mich gewesen und mein Magen ist ziemlich empfindlich gegenüber Knoblauch. Aber die Frikadellen waren unglaublich zart, ich meine, sie fielen einfach auseinander, sobald ich meine Gabel hinein fuhr! Und sie blieben perfekt zusammen. Ich habe gerade eines meiner neuen Lieblingsrezepte gefunden! AnonymousDenver, CO04 / 13/20 Ich weiß, dass Chris und die Leute in der BA-Küche keine Zwiebeln in ihrer Tomatensauce mögen (und Knoblauch-glücklich sind) ... aber ich kann mir nicht einmal vorstellen diese Unterlassung. Und wenn Sie Probleme mit der bewährten Nassbrot-Fleischbällchen-Methode haben, machen Sie etwas falsch. Machen Sie einen TEST-Frikadelle wie alle erfahrenen Köche, bevor Sie sie ALLE hineinwerfen! Außerdem backe ich meine Frikadellen, ich brate nicht. AnonymousPalm Beach11 / 20 / 19Holy Frikadelle, Batman. Ich musste mein Fleischbällchenrezept leicht ändern, um es an das anzupassen, was ich zur Hand hatte: Ich verwendete Panko, der in Sahne hydratisiert war, anstelle von Brot und Ricotta, und ich musste Schweinehackfleisch anstelle von Rindfleisch verwenden, da ich kein Rindfleisch essen kann. Meine Frikadellen blieben wunderschön zusammen und schafften es, die feuchtesten und weichsten Frikadellen zu sein, die ich je hatte, und die Sauce war so einfach, dass ich befürchtete, sie würde langweilig sein. Aber ich widerstand dem Drang, eine Million Kräuter hinzuzufügen, wie ich es normalerweise für Spaghetti tue (ich vertraue dem BA-Team mein Leben an), und es stellte sich einfach als erstaunlich heraus. Sparen Sie nicht an der Garzeit der Sauce. Ist es zwei Stunden meines Lebens wert? Absolut. Die siedende Zeit gab mir auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, das Geschirr zu spülen, was bedeutete, dass nach dem Servieren des Abendessens nur noch die Pfannen für die Sauce und die Nudeln zu spülen waren. Nachdem ich die Kommentare gelesen hatte, entschied ich mich, ein Ei anstelle von zwei zu verwenden. Meine Fleischbällchen fielen NOCH so stark auseinander, dass ich mich entschied, sie mit der Tomatensauce zu mischen, wodurch mehr Fleischsauce als Fleischbällchen entstand. Ich bin sehr traurig darüber, aber es schmeckt immer noch sehr gut. Ich habe zum ersten Mal hausgemachte Tomatensauce gemacht und bin mit den Ergebnissen zufrieden. Das nächste Mal werde ich der Fleischmischung Semmelbrösel hinzufügen, um sie etwas auszutrocknen. AnonymYpsilanti, MI08 / 11 / 19Dieses Rezept hat Spaghetti (eine lange Zeit am wenigsten beliebte Mahlzeit) zu meinem Lieblingsgericht gemacht! Ich habe dies mit Ihrem besten Knoblauchbrotrezept für ein rundum fantastisches Essen kombiniert !!! Olive Garden, der nicht beeindruckt - eigentlich enttäuschend - Fleischbällchen fielen auch auseinander und der Geschmack der Sauce war in Ordnung, aber für mich nicht außergewöhnlichAnonymousNew York04 / 27/19Die Fleischbällchen fielen auseinander, als ich sie bräunte. Sie waren eher wie Fleischpastetchen. Dies machte es schwierig, sie in der Sauce zu beenden. Der Geschmack war jedoch ausgezeichnet. Ich denke, vielleicht wurde mehr Brot oder weniger Ei benötigt. Dieses Rezept ist BOMB! Die Sauce wird unglaublich schmackhaft und reich an Fleischbällchen, und die Fleischbällchen sind zart und haben mit all den Gewürzen einen so interessanten Geschmack. Ich habe 12 Frikadellen für mich und meinen Mitbewohner gemacht und wir waren so voll, nachdem wir jeweils nur 2 gegessen hatten. Da ich bei Weizenprodukten eine Migräne bekomme, habe ich stattdessen Brot aus Dinkelmehl verwendet. Außerdem folgte ich dem Rat eines früheren Kommentars und bräunte die Fleischbällchen mit einem Broiler 5-10 Minuten lang an, drehte sie um und bekam von allen Seiten eine schöne braune Farbe, während ich die schön runde Kugelform behielt. Sie fielen auch überhaupt nicht auseinander und hielten ihre Form auf diese Weise sehr gut. NhibiiHamburg, Deutschland 02/23/19 Nachdem ich den Podcast angehört hatte, machte ich dieses Rezept und es ist köstlich. Das einzige, was ich tun würde, um es zu verbessern, wäre, die Gewürze (nicht das Salz oder den Knoblauch), die in den Fleischbällchen enthalten sind, zu nehmen, sie zu duplizieren und sie auch in die Sauce zu geben. Ich wette, das wäre noch besser. Auch der Schinken ist ziemlich teuer. Ich frage mich, ob es eine kostengünstigere Alternative gibt, wie einen winzigen Block geräucherten Specks, den Sie ein wenig einfrieren, um ihn in Stücke von Splittergröße zu schneiden. Ich habe 3 Unzen Schinken gekauft und das reicht für ungefähr 2 Rezepte. Bäume WhitbeckConnecticut01 / 02/19 Ich habe das jetzt zweimal gemacht, jedes Mal besser als das letzte. Am nächsten Tag ist es sogar noch besser, wenn Reste übrig bleiben ... die Aromen werden reich und komplex, fast wie bei einem trocken gealterten Steak. Der Titel lügt nicht - das sind die besten Frikadellen aller Zeiten! Besser als alles, was ich jemals in einem Restaurant hatte. Anonym Los Angeles 12.08.18 Ich habe dieses Rezept ausprobiert und es schmeckt köstlich! Ich habe es heute gemacht und serviere es erst morgen, damit die Sauce und die Fleischbällchen einen Tag zusammen "altern", um noch besser zu schmecken. Aber ich habe Probleme, meinen Mann davon abzuhalten, es zu "probieren"! Ich habe das Rezept genau so befolgt, wie es geschrieben wurde, und es hat in jeder Hinsicht gut geklappt. Die Frikadellenstruktur hielt. Dies wird regelmäßig in meiner Rezeptrotation erscheinen! MargaretmosurebutlerDublin, OH01 / 08/18Ich habe im Laufe der Jahre viele ähnliche Rezepte ausprobiert und dies war zweifellos das köstlichste. Der Geschmack der Fleischbällchen und der Sauce war bescheiden und gleichzeitig aromatisch. Nachdem ich einige ähnliche Rezepte durchgesehen hatte, nahm ich zwei kleine Anpassungen vor, die nur dazu dienen, das Rezept zu verbessern und zu vereinfachen. Anstatt wie vorgeschlagen in der Pfanne zu bräunen, legte ich die Fleischbällchen einfach auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech und legte sie ungefähr 7 Minuten lang unter den Grill. Außerdem habe ich 5 Stück weißes Sandwichbrot anstelle von drei dick geschnittenen Stücken verwendet und sie in Sahne eingeweicht. Die resultierende Kugel aus Rahmteig war zwar optisch unattraktiv, fügte jedoch eine wunderbare Schicht von Reichtum und Komplexität hinzu. Dies ist eines der besten Gerichte, die ich seit langer Zeit zubereitet habe. Und in Zukunft wird es das einzige seiner Art sein, das ich verwenden werde, da es nahezu perfekt ist. Ich habe das noch nicht gemacht. Bewertungen lesen. Ich habe eine Frage an Palo Alto. Als Sie sagten, 1 Ei hilft bei der Strukturfrage, meinten Sie, Sie verwenden ein Ei anstelle von zwei oder fügen Sie ein Ei hinzu und verwenden Sie drei? AnonymousMinneapolis12 / 31 / 17Machte dies vor Thanksgiving. Es war mein erstes Frikadellengericht überhaupt und ich habe den Jackpot geknackt! Ja, Frikadellen sind weich. Ich denke, ich werde beim nächsten Mal weniger Brühe verwenden. Ich liebe das Gefühl der Fleischbällchen-Textur in meinem Mund. Außerdem werde ich die Sauce mit Chiliflocken leicht aufpeppen. Danke BA! HermiaAnonymousSacramento, CA12 / 29 / 17Ja. Ich tränke Brot in halb n halb oder Sahne, je nachdem, was ich gerade zur Hand habe. Außerdem hilft ein Ei beim Problem mit der Fleischbällchenstruktur. AnonymPalo Alto, CA12 / 27/17 Ich habe dieses Wochenende eine doppelte Charge gemacht und es hat einen soliden Schlag Geschmack und Köstlichkeit gepackt! Tolles Rezept! Allerdings hatte auch ich ein Problem mit der Struktur, und die Fleischbällchen stürzten beim Bräunen in der Pfanne irgendwie ab. Sie sahen nach dem Kochen eher wie eine dicke Scheibe aus, und einige von ihnen brachen zusammen und mischten sich in die Sauce. Vielleicht hatte ich beim nächsten Mal ein wenig Semmelbrösel zum nassen Brot. Die Aromen hier waren großartig - der Schinken und der frisch gemahlene Fenchel sind fantastische Ergänzungen zu den Fleischbällchen. Meine einzige Beschwerde ist, dass meine Fleischbällchen strukturell nicht gut abschnitten; ein paar von ihnen waren am Ende völlig auseinander gefallen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Nassbrotmethode mag. Ich kann diesen Teil das nächste Mal überspringen und einfach das Brot in einer Küchenmaschine aufschlagen. AnonymousCentreville, VA11 / 14 / 17So eine einfache Sauce, die viel Geschmack verpackt. Ich plane, das nächste Mal eine dreifache oder vierfache Charge zu machen und kann das extra. Die Frikadellen waren auch sehr lecker - ich war mir nicht sicher, welchen Unterschied der Schinken machen würde, aber man konnte ihn definitiv schmecken und er fügte eine großartige Geschmacksschicht hinzu. Alle in meiner Familie waren begeistert, und mein 6 1/2 Jahre alter Spaghetti-Kenner proklamierte es als das Beste, das er je hatte! Habe diese gestern Abend für eine Dinnerparty im Rahmen des ultimativen Sonntagsmahls mit Spaghetti und Fleischbällchen gemacht und auch den Ricotta-Kuchen gemacht mit Amarena Kirschen zum Nachtisch. Genau wie angegeben gemacht, keine Änderungen. Die Frikadellen waren leicht und super lecker und die Sauce war reichhaltig und perfekt gewürzt. Ich habe 16 Unzen Nudeln anstelle von 12 Unzen verwendet und wie angegeben geworfen, und es gab eine Menge Sauce, um es zu bedecken. Es ist etwas arbeitsintensiv, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Perfekt für eine kalte, regnerische Nacht. Meine Gäste haben es geliebt!

Schau das Video: REZEPT: MEDITERRANE HACKBÄLLCHEN MIT TOMATENSAUCE - schnell und einfach selber machen! (September 2020).