Neue Rezepte

Trail Mix Cookies

Trail Mix Cookies

Diese Kekse sind von der vertrauenswürdigsten menschlichen Energiequelle inspiriert: dem Trail-Mix. Sie sind voll mit gerösteten Nüssen, getrockneten Früchten, herzhaftem Hafer und Schokolade.

Zutaten

  • 1½ Tassen verschiedene rohe Nüsse und Samen
  • ½ Tasse (60 g) altmodischer Hafer
  • 4 EL. ungesalzene Butter, geschmolzen
  • ¼ Tasse (verpackt; 50 g) dunkelbrauner Zucker
  • 2 EL. (25 g) Kristallzucker
  • ¾ Tasse verschiedene getrocknete Früchte (in ½ "Stücke schneiden, wenn groß)
  • ¾ Tasse gehackte bittersüße Schokoriegel oder Chips oder Scheiben
  • ½ Tasse (63 g) Allzweckmehl

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie die Roste in das obere und untere Drittel des Ofens. auf 350 ° vorheizen. Toasten Sie Nüsse, Samen und Hafer auf einem umrandeten Backblech und werfen Sie sie einmal 10 bis 12 Minuten lang goldbraun. In eine mittelgroße Schüssel geben. abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit Ei, Butter, braunen Zucker, Kristallzucker, Vanille, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel mischen. Lassen Sie es sitzen, bis die Nüsse abgekühlt sind (dies ergibt einen zäheren Keks).

  • Fügen Sie getrocknete Früchte und Schokolade zur Nussmischung hinzu; werfen, um zu kombinieren. Eiermischung gut umrühren, dann Mehl einrühren. Die Nussmischung untermischen und mit einem Gummispatel gegen die Seiten der Schüssel schlagen, bis sie vereint sind und die Mix-Ins gleichmäßig mit Teig überzogen sind. (Es sieht aus wie zu viele Mix-Ins, aber der Teig kommt beim Abkühlen zusammen.) Decken Sie ihn ab und kühlen Sie ihn mindestens 2 Stunden und bis zu 3 Tage.

  • Ofen auf 350 ° aufheizen. Portionieren Sie den Teig mit einem ⅓-Tassen-Maß oder einer # 16-Keksschaufel fest und verpacken Sie ihn fest, um 12 Kekse herzustellen. Verteilen Sie sich unterwegs auf 2 mit Pergament ausgekleidete Backbleche. Drücken Sie die Kekse mit einem Messbecher oder Ihrer Hand in Scheiben mit einem Durchmesser von 2½ ", die etwa ¾" dick sind. Mit Meersalz bestreuen.

  • Backen Sie die Kekse, indem Sie die Backbleche einmal von oben nach unten und von vorne nach hinten drehen, bis sie goldbraun sind und nicht mehr nass aussehen (11–13 Minuten). Auf Backblechen abkühlen lassen.

  • Do Ahead: Cookies können 1 Woche im Voraus gemacht werden. Luftdicht bei Raumtemperatur lagern.

Rezept von Sohla El-WayllyReviews SectionDiese sind so gut! Ich habe sie dreimal in der Woche gemacht, in der ich das Rezept gefunden habe. Ich mag es, verschiedene Zutaten zu mischen. Sie sind auch sehr schön mit etwas Zitronenschale. Danke Solha! _EllaNorth Carolina08 / 01 / 20Ich habe dieses Rezept schon mehrmals gemacht, diese sind so gut. Mein Partner ist glutenfrei und diese funktionieren genauso gut mit GF-Mehl. AnonymVancouver, Kanada 06/12/20 So gut und ich denke, wenn es sich um einen Wohlfühlkeks handelt, weil er voller Eiweiß und Obst ist. Ich habe Aprikosen (die erstaunlich waren, weil sie weich und klebrig sind), Mango, goldene Rosinen, 1/2 Walnüsse, 1/2 Cashewnüsse und ein paar Erdnüsse verwendet. Ich habe den Hafer mit meinen Nüssen geröstet, weil ich dachte, dass ich das verlangt habe. Ich habe alles getan, was es verlangte, über Nacht gekühlt und sie sind großartig geworden! Ich habe sie als Power-Snack genommen, um zu protestieren, aber ich stelle mir vor, sie eignen sich hervorragend zum Wandern und für alles andere - einschließlich Frühstückskeks.TootsalotHonolulu, HI06 / 07 / 20SO KÖSTLICH! Ich habe eine Kombination aus Pistazien, Walnüssen, Pekannüssen und Cashewnüssen mit einer Kombination aus getrockneten Kirschen, goldenen Rosinen und getrockneten Aprikosen zusammen mit dunklen Schokoladenstückchen verwendet. Sie erwiesen sich als fantastisch und es war eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebene Vorratsgegenstände zu verbrauchen. Auf jeden Fall wieder machen! AnonymousCincinnati06 / 04/20Really lecker. Ging mit etwas weniger Schokoladenstückchen. Hat auch perfekt geklappt. Super lecker! Ich habe es mit dem Salz übertrieben und ich bereue es nicht.dzambaskaMacedonia05 / 30/20 Wir sind heute wandern gegangen und haben beschlossen, diese Kekse für die Reise zu machen, und sie waren sofort ein Hit. Einige Änderungen, die ich am Rezept vorgenommen habe: Ich habe den Kristallzucker und den braunen Zucker sowie das glutenfreie Mehrzweckmehl (Marke Cup4Cup) anstelle von normalem Mehl durch Bio-Kokospalmenzucker (Marke Wholesome) ersetzt. Für Nüsse habe ich eine Mischung aus Mandeln und Walnüssen verwendet und für getrocknete Früchte habe ich getrocknete Kirschen und goldene Rosinen verwendet. Ich ließ die Mischung über Nacht abkühlen und machte sie als erstes am Morgen. Trotz meiner Substitutionen kam dieses Rezept fantastisch heraus! Ich werde diese auf jeden Fall wieder machen! RamirezCarolinaJersey City, NJ05 / 25/20 Ich habe anscheinend an den beiden Stellen, die in diesem Rezept vorkommen, direkt über den „Hafer“ gesprungen. Seltsamerweise funktionierte das Rezept immer noch und war ehrlich gesagt großartig. Wir haben 1/4 Tasse Schokoladenstückchen hinzugefügt. Ich würde das wieder mit dem Hafer für die Wissenschaft machen. Würde es aber auch gerne ohne machen, denn sie schmeckten wie ein köstlicher, super gerösteter / nussiger Schokoladenkeks ohne. Verwendete Nüsse und Samen: Walnüsse, Mandeln, Sesam, Kürbis, Sonnenblume. Verwendete Trockenfrüchte: goldene Rosinen, normale Rosinen, getrocknete Preiselbeeren. AnonymMichigan05 / 19/20Liebe diese Kekse. Ich habe Stahlhafer verwendet und etwas Fenchelsamen hinzugefügt - nur 1 (gehäufter) Teelöffel. Beeindruckend! Tolle Geschmacksergänzung mit den getrockneten Preiselbeeren und Rosinen, die ich zur Hand hatte. Vielen Dank für ein Rezept, das so flexibel ist! Neschaadt4536Portland, Oregon 13.05.20 Ich wollte diese wirklich mögen, aber meine waren nicht sehr gut. Ich denke, mein Teig war noch ein bisschen warm, als ich die Schokolade untermischte, was dazu führte, dass sie schmolz und den Teig in eine hässliche Farbe brachte und die Wirkung der Pommes ruinierte. Und vielleicht habe ich sie nicht genug abgeflacht. Für mich kein Gewinn. Diese Kekse sind ausgezeichnet. Ich hatte Äpfel und Bananen getrocknet und mit meinen getrockneten Früchten waren diese Kekse großartig. Hochwertige Zutaten tragen immer dazu bei, dass ein Rezept gut funktioniert. Der beste Keks! Ich konnte mich nicht für eine einzelne Frucht oder Nuss entscheiden, also machte ich sie mit Aprikosen, Erdbeeren, Cashewnüssen und Pekannüssen. Das nächste Mal ist es eine doppelte Charge! AnonymousTacoma, WA05 / 12 / 20Super einfach zuzubereiten und lecker. Ein bisschen salzig für meinen Geschmack, also werde ich das nächste Mal 1 TL Salz zurückschneiden. Meersalz auf der Oberseite ist jedoch ein Muss! AnonymousCharlotte, NC05 / 12 / 20Ich esse gerade meine erste Charge zum Frühstück und bin ein glückliches Mädchen. Sie sind lecker! Ich habe weiße Schokolade anstelle von bittersüßer Schokolade verwendet, weil ich Schokolade hasse, und ich habe den Teig nicht abkühlen lassen, weil ich nach dem Verkosten des Teigs nicht die Geduld hatte (ich bin damit einverstanden, rohes Ei zu konsumieren, aber es ist ratsam, dies nicht zu tun). Ich habe eine Mischung aus getrockneten Aprikosen, goldenen Rosinen und Datteln, gehackt und eine Mischung aus Pekannüssen, Cashewnüssen, trocken gerösteten Erdnüssen und Walnüssen verwendet. Als begeisterter Wanderer würde ich diese gerne auf den Trail mitnehmen, aber sie würden es wahrscheinlich nie bis zum Trailhead schaffen. Leben kurz, Kekse essen.AnonymousDuluth, MN05 / 12 / 20So gut, so einfach. Besser als jeder Trail-Mix, den ich jemals hatte. Burlington, Vermont05 / 11 / 20So gut, so einfach. Besser als jeder Trail-Mix, den ich hatte. Burlington, Vermont 05/11 / 20Wow! Dies ist ein erstaunlicher Keks und so unglaublich einfach zu machen. Ich bin nicht das, was Sie einen "erfahrenen Bäcker" nennen würden, und selbst ich könnte dies tun. Ein großer Erfolg im Haushalt und so lecker! Ich freue mich darauf, beim nächsten Mal verschiedene Früchte und Nüsse hinzuzufügen. Dieses Rezept war großartig. Die Kekse waren sehr einfach zu machen; und köstlich! Ich habe Sonnenblumenkerne, Mandeln, Cashewnüsse und Walnüsse verwendet. Ich habe auch Preiselbeeren und getrocknete Blaubeeren verwendet. Ich liebe es, dass jede Mischung funktionieren würde. Nächstes Mal tausche ich Pistazien gegen Cashewnüsse. Getreu dem Artikel; Diese Kekse sind großartig, um sie beim Wandern oder Reisen mitzunehmen. J LeonNew York, NY05 / 11/20 Ich finde sie großartig. Knusprig, fruchtig. Ziemlich einfach zu machen. Ich habe Pekannüsse und Mandeln mit getrockneten Sauerkirschen und Aprikosen verwendet.AnonymousPortland, Oregon05 / 06/20 Diese sind es nicht wert - viele gute Zutaten, die zusammen seltsamerweise nicht so lecker waren. Hin und wieder hatte der perfekte Biss die richtige Kombination aus Fruchtnuss und Schokolade, aber im Grunde langweiliger als jede Trail-Mischung, die ich hatte. Das waren Killer !!! Ich habe zu gleichen Teilen Kichererbsenmehl für das Weißmehl und Honig für den Weißzucker eingetaucht und es auf den Schoko gelegt (verklage mich) und konnte auch nicht warten, während der Teig im Kühlschrank chillaxte und sie sich immer noch als wahnsinnig gut herausstellten! ! Perfekter Snack nach der Wanderung! MisscribbsWinnipeg, MB, Kanada05 / 02/20Die Kekse sind köstlich! Das Rezept war leicht zu befolgen und auszuführen. Der Hafer wird mit den Nüssen und Samen geröstet; Sie werden den Hafer hinzufügen, wenn Sie die Nüsse hinzufügen. Das nächste Mal werde ich das Rezept mit Sauerkirschen und Pistazien machen. Diese waren großartig! Ich habe das Rezept verdoppelt und kleinere Kekse gemacht, als es vermuten lässt (gehäufte Löffel). Kinder, die normalerweise keine Nüsse in ihren Keksen mögen, liebten sie. Wie jemand anderes bemerkt hat, sagt das Rezept nicht, wann der Hafer hinzugefügt werden soll, also habe ich gleichzeitig mit dem Mehl hinzugefügt. Ich habe Pistazien, Pepitas, Walnüsse, Pekannüsse, Macadamias, Mandeln verwendet - im Grunde genommen all diese verweilenden Pantry-Nüsse - im Wert von etwa 20 Dollar, würde ich sagen ... und der Hund hat währenddessen mindestens die Hälfte der Menge von der Theke gefressen sie kühlten ab ...! AnonymousWisconsin05 / 01/20Recipe war schwer zu lesen und zu folgen, aber ich machte ein Bild und konnte hineinzoomen, aber es lief meistens zusammen, wie beim Lesen eines Henry James-Romans. Benötigte mehr Teig; Vielleicht haben meine Pekannüsse es in ihren Falten aufgenommen. Musste ein Messer benutzen, um es aufzubrechen, als es aus dem Kühlschrank kam, dann konnte er keine Kugeln bilden, sondern machte kleine Pyramiden und hoffte auf das Beste. Kann mit 25% mehr Mehl / Ei zusammenhalten.AnonymousColorado04 / 28/20

Schau das Video: trail mix cookies Something Vegan (September 2020).