Ungewöhnliche Rezepte

Rasierter Blumenkohl-Radicchio-Salat

Rasierter Blumenkohl-Radicchio-Salat

Zutaten

Salat

  • 1/2 Kopf eines 1-Pfund-Blumenkohls, entkernt, in Röschen geschnitten
  • 1/2 Kopf eines 6-Unzen-Radicchio, entkernt, längs geviertelt
  • 6 innere Selleriestangen mit Blättern
  • 1/4 Tasse dünn geschnittener Schnittlauch
  • 1/4 Tasse flache Petersilienblätter

Dressing

  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/4 Tasse grob gehackte Walnüsse, auf Wunsch geröstet

Rezeptvorbereitung

Salat

  • Schieben Sie Blumenkohlröschen und dann Radicchio durch den Einfüllstutzen einer Küchenmaschine, die mit einer Schneidscheibe ausgestattet ist, oder schneiden Sie Blumenkohl auf einer Mandoline und Radicchio mit einem Messer in dünne Scheiben. In einer großen Schüssel mischen.

  • Die abgerundete Seite des Selleries mit einem Schäler abziehen, um die Fäden zu entfernen. Blätter entfernen; in die Schüssel geben. Stiele mit einem Messer in dünne Scheiben schneiden; In eine Schüssel geben und Schnittlauch und Petersilie hinzufügen. Die ganze Zitronenschale direkt über der Schüssel fein reiben, um das Zitrusöl aufzufangen. Gut mischen. Saft aus Zitrone zum Dressing auspressen.

Dressing

  • Platzieren Sie 1 EL. Saft in einer kleinen Schüssel. Dijon-Senf unterrühren. Nach und nach Öl einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Bis zu 1 Stunde vor dem Servieren Dressing zum Salat geben; werfen, um zu beschichten. Auf Wunsch den Salat mit Salz, Pfeffer und mehr Zitronensaft würzen.

  • Birne in Streichholzstücke schneiden. Fügen Sie Birne und Walnüsse zum Salat hinzu; werfen, um zu kombinieren.

Rezept von Amelia Saltsman,

Nährstoffgehalt

8 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 111,6% Kalorien aus Fett 74,7 Fett (g) 9,4 Gesättigtes Fett (g) 0,8 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 6,0 Ballaststoffe (g) 2,6 Gesamtzucker (g) 2,5 Nettokohlenhydrate (g) 3,4 Protein (g) 2,4 Natrium (mg) 154,8Reviews Section

Schau das Video: Recettes faciles et Comment cuisiner le CHOU ROMANESCO? (September 2020).