Ungewöhnliche Rezepte

Fudgy Brownies

Fudgy Brownies

Dieses Rezept verwendet eine ganze Menge Schokolade und macht ein großes Tablett mit Brownies, perfekt für die Unterhaltung. Sie erwarten keine Menschenmenge? Die Mengen halbieren und in einer 8x8 "Pfanne backen.

Zutaten

  • Antihaft-Pflanzenölspray
  • ½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 12 Unzen halbsüße Schokoladenwaffeln (Scheiben, Pistolen, Fèves) oder gehackte Schokolade
  • 1½ Tassen (3 Sticks) ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse (verpackt) dunkelbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Pints ​​Vanilleeis
  • Schlagsahne, Maraschino-Kirschen, Streusel, zerkleinerte Oreos oder andere Beläge (zum Servieren; optional)

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400 ° vorheizen. Eine 13x9 "Backform, vorzugsweise aus Metall, mit Folie auslegen, fest in die Ecken drücken und Falten glätten. Leicht mit Antihaftspray bestreichen; beiseite stellen. Mehl, Kakao und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen (wenn das Kakaopulver sehr klumpig ist, sieben Mischung).

  • Schokolade und Butter in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit siedendem Wasser erhitzen (die Schüssel sollte kein Wasser berühren), unter ständigem Rühren, bis sie geschmolzen und die Mischung glatt ist. Vom Herd nehmen. Eier, Zucker und Vanille in einer anderen mittelgroßen Schüssel glatt rühren und in die Schokoladenmischung einrühren. Für eine glänzende, knackige Oberseite die Mischung weitere 10 Sekunden verquirlen. Fügen Sie trockene Zutaten hinzu und verquirlen Sie, bis das Mehl verschwindet und die Mischung glatt und glänzend ist. In eine vorbereitete Pfanne kratzen und die Oberseite glatt streichen.

  • Stellen Sie die Pfanne in den Ofen und reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 °. Backen Sie Brownies, bis sie in der Mitte leicht aufgeblasen sind und ein in die Mitte eingesetzter Tester fettig, aber meistens sauber mit nur wenigen Krümeln herauskommt (25–30 Minuten). Abkühlen lassen.

  • Drehen Sie die Pfanne auf einen Rost, entfernen Sie die Folie und drehen Sie sie mit der rechten Seite nach oben auf ein Schneidebrett. In Quadrate schneiden und mit Eiskugeln und gewünschten Belägen servieren.

  • Do Ahead: Brownies können 2 Tage im Voraus gebacken werden. Bei Raumtemperatur dicht abgedeckt lagern.

Bewertungen AbschnittWas für ein fabelhaftes Rezept! Ich hatte den ganzen Tag Lust auf Brownies, und dies waren einige der einzigen, die ich finden konnte, die keine ungesüßte Bäckerschokolade forderten (wie im Ernst, wer hält das beiläufig bereit). Glänzendes Oberteil, tiefes Schokoladenaroma, definitiv reich und dekadent, aber nicht übermäßig süß. In Bezug auf Salz habe ich die Bewertungen unten gelesen und entsprechend angepasst. Ich weiß, dass die BA-Testküche koscheres Diamantkristall-Salz verwendet. Diamond hat den Ruf, weniger salzig zu sein als andere Marken, weshalb es vielen Köchen gefällt, aber es kann schwierig sein, es außerhalb des Nordostens zu finden. Ich hatte Morton Kosher zur Hand, benutzte nur 1 Teelöffel und fand, dass die Brownies angemessen gewürzt waren, ohne so weit zu gehen, dass sie salzig waren. Außerdem benutzte ich die Mikrowelle, um Schokolade und Butter zu schmelzen, anstatt einen Wasserbad zu machen . Schneiden Sie die Butter in Esslöffelstücke, werfen Sie sie mit Ihrer Schokolade (ich hatte Pommes, was dies einfacher machte) und mikrowellen Sie sie in 30-Sekunden-Intervallen, wobei Sie zwischen jedem Zyklus umrühren, bis alles zusammenschmilzt. Ein Topf weniger zum Aufregen. Tolles Rezept, schöne fudgy Brownies. Ich stimme RubenPoelman zu, dass die Brownies etwas salzig waren. Es könnte sein, dass das Rezept viele süße Beläge enthält. Es ist sinnvoll, dass die Salzigkeit die Süße gut ausgleichen würde. Ich habe die Brownies so gemacht, wie sie sind, ohne das Eis, also werde ich das nächste Mal weniger Salz verwenden.ElineChantalThe Netherlands04 / 29 / 20So gut !! Sehr schön und fudgey. Nicht zu süß und mit einem Hauch von Salz, den ich liebe. Ich hatte keine ausreichend große Backform, also musste ich sie etwas länger kochen, aber ich beabsichtige, eine neue Backform mit angemessener Größe nur für diese Brownies zu bekommen, weil sie einfach so gut sind und ich es kaum erwarten kann, sie zu backen die schon wieder. (danke claire!) Ich bevorzuge Brownies, die eher fudgy als kuchenartig sind - und diese fallen definitiv auf die fudgy Seite der Skala! Erstaunlich schokoladig und ein Hauch von Salz. Ich habe auch Pekannüsse hinzugefügt. Köstlich! Dies werden jetzt meine Lieblings-Brownies sein. Ich glaube, ich habe es irgendwie vermasselt. Die Brownies waren bei der 30-Minuten-Marke wirklich unzureichend gekocht und ich habe sie ungefähr 45 Minuten lang gekocht, und sie sind WIRKLICH salzig. Ich habe den Kosher ersetzt Salz mit keltischem Meersalz, vielleicht ist es dort, wo es schief gelaufen ist. Ansonsten ist die Konsistenz wirklich fudgy und ich liebe den Geschmack dieser Brownies. Sie sind einfach irgendwie salzig herausgekommen. Die Niederlande04 / 16 / 20CLAIRE! Ja! Das sind die. Diese sind fummelig. Diese sind perfekt. Beim Halbieren runde ich bis zu drei große Eier auf. Ich benutze immer nur braunen Zucker (Sub für Weiß) und backe in gebuttertem, glasiertem Steinzeug. Iss mit einer Gabel, aus der Pfanne, mit Milch oder Kaffee. Es wird dein Leben verändern. Diese Brownies waren perfekt !!! Fudgy, dicht und lecker !! Durch und mit Vainilla-Eis genossen. KÖSTLICH! Gute Arbeit Claire <3 Es ist ein Favorit. Dies ist ein erstaunliches Brownie-Rezept. Alles was Sie von einem Brownie erwarten. Fudgy, erstaunlicher Schokoladengeschmack, dünnes, knackiges Oberteil, im Ernst, Sie können (und sollten) nicht mehr verlangen. Lieblingsrezept für ein neues Brownie! Diese wurden zum Geburtstag eines Kollegen hergestellt und waren ein absoluter Hit. Perfekt fummelig. Ich hatte nicht genug dunkelbraunen Zucker, also ergänzte ich mit etwas Melasse und erhöhte den weißen Zucker ein wenig. Ich habe auch die halbsüße durch dunkle Schokolade ersetzt. Nicht zu süß und perfekt dekadent. Ich habe es vermasselt ... Ich habe die Butter komplett vergessen. Der Geschmack war etwas mangelhaft, aber das könnte an dem Mangel an Butter liegen ... Ich werde jetzt eine Weile mit dem Backen aufhören. Nun, was soll ich sagen? Diese Brownies waren unglaublich! Als 17-Jähriger waren diese Brownies ziemlich einfach und unkompliziert herzustellen und waren in weniger als einer Stunde fertig. Zusätzlich zu dem Rezept habe ich 1 / 2tsp Backpulver hinzugefügt, was sie nur ein wenig kuchenartig machte, was perfekt war, da sie ein wenig fudgy wurden, wenn sie warm gegessen wurden. Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall wieder verwenden und würde 10/10 empfehlen! ps. Eine in eine Schüssel mit gehackten Erdbeeren zerbrochene Scheibe schmeckt fantastisch. .Liv.MidCheshire, England01 / 05/19

Schau das Video: Worlds Best Fudgiest Brownies (September 2020).