Traditionelle Rezepte

Rettich Joghurt mit Pinienkernen

Rettich Joghurt mit Pinienkernen

Durch das Salzen der Radieschen bleiben sie knusprig und der Joghurtdip wird nicht rosa.

Zutaten

  • 8 mittelgroße Radieschen, sehr dünn geschnitten
  • 1¼ Tassen fettarmer griechischer Joghurt
  • ½ Teelöffel fein geriebene Zitronenschale plus mehr zum Servieren
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Gurkenspeere (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Radieschen in eine kleine Schüssel mit ein paar Prisen Salz geben. 5 Minuten ruhen lassen, bis das Salz beginnt, Wasser aus den Radieschen zu ziehen.

  • In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer mittleren Pfanne bei mittlerer Hitze rösten und häufig etwa 2 Minuten lang goldbraun rühren. In eine kleine Schüssel geben und abkühlen lassen.

  • Massieren Sie Radieschen, um Flüssigkeit freizusetzen, zuerst sanft und dann kräftiger, wenn sie anfangen, Wasser auszutreiben. Drücken Sie überschüssige Flüssigkeit heraus und hacken Sie die Radieschen fein (Sie sollten ungefähr 1 Tasse haben).

  • Mischen Sie Radieschen, Joghurt, Zitronensaft, 2 EL. Öl und ½ TL. Zitronenschale in einer mittelgroßen Schüssel; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Joghurt auf Schalen verteilen, mit Pinienkernen und mehr Zitronenschale belegen und mit den restlichen 1 EL beträufeln. Öl. Zum Eintauchen mit Gurkenspeeren servieren.

  • Do Ahead: Joghurt kann 3 Tage im Voraus hergestellt werden. abdecken und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Pinienkernen und Zitronenschale belegen.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 140 Fett (g) 12 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 5 Kohlenhydrate (g) 3 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 3 Protein (g) 4 Natrium (mg) 170Reviews Section

Schau das Video: Küchenpraxis: frische Feigen (September 2020).