Die besten Rezepte

Wildpilzkuchen mit Avocado Pesto und Paprika Coulis

Wildpilzkuchen mit Avocado Pesto und Paprika Coulis

Diese vegetarisch-freundlichen Kuchen werden mit einem süchtig machenden, nicht traditionellen Pesto serviert, das seine Cremigkeit und schöne hellgrüne Farbe von Avocados erhält. Ergänzen Sie die Mahlzeit mit einem Salat.

Zutaten

Roter Pfeffer Coulis

  • 2 kleine Knoblauchzehen, ungeschält

Pilzkuchen

  • 2 8-Unzen-Pakete geschnittene Champignons
  • 2 große Portobello-Pilze (insgesamt ca. 6 Unzen), herausgekratzte Kiemen, in Scheiben geschnitten
  • 8 Unzen frische Shiitake-Pilze, gestielt, in Scheiben geschnitten
  • 2 große Eier, geschlagen, um zu mischen
  • 2 Esslöffel fein geriebener Parmesan
  • 2 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum
  • 2 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse Panko (japanische Semmelbrösel) * plus zusätzlich zum Überziehen

Avocado-Pesto

  • 1/4 Tasse Pinienkerne, geröstet
  • 1 Tasse grob pürierte Avocado (aus ca. 2 großen Avocados)
  • 1/4 Tasse fein geriebener Parmesan
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 1 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie
  • 2 Teelöffel frischer Limettensaft
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Olivenöl

Zutateninfo

  • * Panko ist in einigen Supermärkten und auf asiatischen Märkten im Bereich asiatische Lebensmittel erhältlich.

Rezeptvorbereitung

Roter Pfeffer Coulis

  • Paprika über der Gasflamme oder im Broiler würzen, bis alles schwarz ist. In Plastik- oder Papiertüte versiegeln; 15 Minuten stehen lassen. Paprika schälen und entkernen. In einen Mixer geben. Legen Sie die Knoblauchzehen in eine kleine trockene Pfanne. Startseite; Bei mittlerer Hitze bräunen und zart kochen, dabei die Pfanne gelegentlich etwa 7 Minuten lang schütteln. Cool. Knoblauch schälen; Mit Paprika in den Mixer geben. Milch und Honig in den Mixer geben. Pürieren, bis alles glatt ist. In eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • VORAUS: Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Abdecken und kalt stellen.

Pilzkuchen

  • Butter mit Öl in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen. Fügen Sie alle Pilze hinzu und braten Sie sie an, bis sie braun sind und die Ränder unter häufigem Rühren etwa 14 Minuten lang knusprig werden. Fügen Sie Knoblauch hinzu; 1 Minute rühren. Übertragen Sie die Mischung zum Prozessor. Eier, Parmesan, Kräuter, Salz und Pfeffer in den Prozessor geben. Mit Ein / Aus-Umdrehungen verarbeiten, bis die Pilze grob gehackt sind. In eine große Schüssel geben. ½ Tasse Panko untermischen.

  • Die Pilzmischung in 8 gleiche Portionen (jeweils 1/4 bis 1/3 Tasse) teilen. Formen Sie jeweils einen 3/4-Zoll-dicken Kuchen. Verteilen Sie zusätzlichen Panko auf dem Teller. Kuchen mit Panko bestreichen. Auf ein Backblech legen.

  • VORAUS: Kann 4 Stunden im Voraus gemacht werden. Abdecken und kalt stellen.

Avocado-Pesto

  • Legen Sie Pinienkerne in den Prozessor; Mit Ein / Aus-Umdrehungen grob zerkleinern. Fügen Sie Avocado, Parmesan, Koriander, Petersilie und Limettensaft hinzu. Prozess zum Mischen. Bei laufender Maschine nach und nach 1/4 Tasse Öl durch den Einfüllstutzen einfüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • VORAUS: Kann 2 Stunden im Voraus gemacht werden. Abdecken und kalt stellen.

Montieren

  • Ofen auf 300 ° F vorheizen. Butter mit 2 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie in 2 Chargen Pilzkuchen hinzu; kochen, bis sie braun und durchgegart sind, ca. 5 Minuten pro Seite. Auf ein Backblech geben; in den Ofen geben.

  • Etwa 1/4 Tasse Avocado-Pesto in die Mitte jedes Tellers geben; Mit der Rückseite des Löffels auf eine 5-Zoll-Runde verteilen. Legen Sie 2 Kuchen auf jeden Teller. Mit roter Paprika Coulis beträufeln.

Rezept von Cuvée World Bistro, Tuscon, AZ

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 482,7% Kalorien aus Fett 75,1 Fett (g) 40,3 gesättigtes Fett (g) 10,3 Cholesterin (mg) 131,5 Kohlenhydrate (g) 19,9 Ballaststoffe (g) 5,8 Gesamtzucker (g) 8,0 Netto Kohlenhydrate (g) 14,0 Protein (g) 15,7Reviews SectionDieses Rezept für eine Restaurantanfrage klang gut, aber wir fanden das eigentliche Gericht sehr unattraktiv. Es war nicht nur optisch unattraktiv, die Panko-Semmelbrösel reichten nicht aus, um die gesamte matschige Textur zu retten. Das Pesto und die Coulis hätten gut zu einem anderen Gericht gepasst, aber die Pilzpastetchen waren einfach nicht so lecker. LeebotPortland, Oregon01 / 15/19

Schau das Video: HEALTHY EATS 1: Avocado Pesto Sauce (September 2020).